Wer von Euch hat Erfahrungen mit freien Trauungen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine freie Trauung ist eine Zeremonie, die persönlich auf die Wünsche des Brautpaares abgestimmt ist. Sie hat keinerlei rechtliche oder kirchliche Relevanz.

Die Trauung kann zwar einen christlichen Touch haben, muss aber nicht.

Theoretisch kann jeder eine solche Zeremonie durchführen.

Vielleicht habt ihr ja jemandem im Bekannten oder Familienkreis, der sehr schön reden kann und bereit wäre, für Euch eine solche Zeremonie zu halten. Der würde dies wahrscheinlich sogar kostenlos machen oder Euch sozusagen als Hochzeitsgeschenk schenken.

Solltet Ihr jedoch einen ausgebildeten Theologen oder Schauspieler engagieren wollen, der sehr erfahren ist, sehe ich kaum eine Chance diesen für unter 500 € zu bekommen. Eine solche Rede vorzubereiten benötigt Zeit und diverse Vorgespräche mit dem Brautpaar. Wenn noch Reisekosten dazu kommen müssen die selbstverständlich zusätzlich zum Honorar noch vergütet werden.

Ich hatte eine sehr schöne freie Trauung unter freiem Himmel und ein mit meiner Familie befreundeter Pfarrer im Ruhestand hat diese kostenlos für uns gemacht.

mein mann, jungpensionierter pfarrer, traut hin und wieder leute ausserhalb der kirche. preis ist variabel. vielleicht macht das euer dorf/ stadt-pfarrer ja auch. würd mal anfragen.

Was möchtest Du wissen?