Wer von euch hat eine Fernbeziehung?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Mein Freund und ich sind jetzt seit 6 Monaten Zusammen und sehen uns so gut wie jedes Wochenende. Uns trennen gut 150 km, da geht das immer noch. 

Für uns beide ist es jeweils die erste Beziehung und eigentlich optimal da wir in der Woche noch Zeit für Arbeit, Freunde uns Hobbys haben und am Wochenende ganz Zeit für uns. 

Wir planen auch schon Mitte des nächsten Jahres zusammen zu ziehen. :)

Ich führe nun seit über 3 Jahren eine Fernbeziehung. Wir besuchen uns alle 1-2 Monate, meist nur für drei bis vier Tage, zu Urlaubszeiten schaffen wir auch mal eine Besuchsdauer von zwei Wochen. Mein Freund arbeitet und ich studiere, also bleibt wenig Zeit, zumal einmal rüberfahren per Zug etwa 8 Stunden dauert. Besuche übers Wochenende lohnen sich deshalb kaum. Aber wir skypen viel, führen endlose Gespräche und haben grossen Anteil am Leben des anderen, was ich für extrem wichtig halte.

In knapp zwei Jahren werde ich meinen angestrebten Studienabschluss in der Tasche haben, und dann werden wir endlich auch zusammen wohnen. Wir haben also schon mehr als die Hälfte geschafft. :)

Ich hatte eine Fernbeziehung von 2 1/2 Jahren, hatte meinen Partner über eine Dating-Line im Internet kennen gelernt. Entfernung etwa 170 km km, wir haben uns abwechselnd fast jedes WE besucht und auch die Urlaube nach Möglichkeit zusammen verbracht. Nach 2 1/2 Jahren bin ich dann zu ihm gezogen und mittlerweile sind wir über 9 Jahre glücklich verheiratet.

Tja ... für einige ist eine Fernbeziehung schon, wenn der Partner, bzw. die Partnerin mehr als 20 km weit weg wohnt ...

Meine jetzige Frau wohnte "sprichwörtlich" auf der anderen Seite der Erde (China). Jetzt sind wir schon über 4 Jahre glücklich verheiratet :-)

Vorher kannten wir uns schon ca. 7 Jahre??? Ich war jedes Jahr einmal für ca. 2 Wochen dort. Sie war aber auch mal 2 Monate in Deutschland, was schon sehr gut war.

Dann kam sie für mich schließlich zum Heiraten nach Deutschland und von da an war es keine Fernbeziehung mehr^^

Also, was Fernbeziehungen angeht, ist mein Fall wohl ein sehr gutes Beispiel ;-)

So ne ähnliche Frage gabs heute schon :)

Ich für meinen Teil kann nur sagen: wenn es "der Richtige" ist, lohnt sich es allemal!

Ich habe meinen jetzigen Freund auf einem Rock-Festival kennen gelernt und wir sind mittlerweile über 5 Jahre zusammen. Das erste Jahr unserer Beziehung haben wir uns nur an den Wochenenden gesehen. Unter der Woche viel über Skype gechattet und telefoniert. Hier und da mal nen "retromäßigen" Brief geschrieben :)

Es kann sehr anstrengend sein, so zu leben, weshalb wir uns dann auch entschieden haben, zusammen zu ziehen. Aber die Mühen haben sich allemal gelohnt. In einer Fernbeziehung lernt man eben, sich die wenige Zeit die man hat, optimal einzuteilen und nicht nur vor der Glotze zu versauern! Man unternimmt viel und muss den Sex einer Woche an zwei Tagen nachholen :D Zumindest wars bei uns so! Wir sind glücklicher dennje und ich würde es jederzeit wieder so machen! :)

Freut mich für euch, wenn das alles so gut klappt! ;)

Zebra2000 30.11.2016, 11:49

Ich habe meinen Freund auf einen Konzert kennengelernt bis sich halt herausstellte, dass die Entfernung sehr weit ist! Wenn man sich wirklich liebt funktioniert das aufjedenfall. Es kann wirklich anstrengend sein gerade am Anfang hat es mir ziemlich weh getan wie er wieder Gefahren ist aber ich wusste er kommt eh wieder!

1
Rodrigo23 30.11.2016, 11:50
@Zebra2000

Klar! am Anfang ist das die Hölle, aber wenn man ein Ziel vor Augen hat (zusammen ziehen) dann klappt das :)

0
Zebra2000 30.11.2016, 11:57
@Rodrigo23

Ja das stimmt! :) Willst du mir eine Freundschaftsanfrage schicken? Dann können wir uns jedes mal per Nachrichten informieren, wenns was neues gibt?

0

Hallo, als ich vor 12 Jahren meinen Mann kennenlernte ging er nach 2 Monaten zur Bundeswehr. Wir haben uns 6 Jahre lang nur unregelmässig gesehen.

Geheiratet haben wir trotzdem.

Wenn es passt dann passt es.

Zebra2000 30.11.2016, 11:45

Ja, weil viele sagen das wird eh nichts das ist ja keine Beziehung! Wie ich noch keine Fernbeziehung hatte dachte ich genauso. Aber, wenn man sich wirklich liebt kann das funktionieren! <3

1

Fernbeziehungen funktionieren nur wenn beide wirklich wollen und es auch einen Plan gibt in näherer Zukunft zusammen an einem Ort zu leben! Hatte/habe auch eine Fernbeziehung, sie ist in Südafrika!

Zebra2000 30.11.2016, 11:53

Danke für deine Antwort! :) 

Es kann aufjedenfall funktionieren, wenn man sich wirklich liebt!

Nur man sollte nicht gleich alles hinwerfen und zusammen ziehen, man sollte schon ne Weilw zusammen sein das man sowas entscheidet.... Mein Freund wird auch irgendwann mit mir zusammen ziehen aber einfach Zeit lassen und nichts überstürzen, :)

0

Hatte ich ne Weile... Bin jedes Wochenende hin.

Dann traf sie in der Uni einen, der interessanter war und mehr Geld hatte und Schwupps, wollte sie "pausieren"

Zebra2000 30.11.2016, 11:40

Ohje

0
Zebra2000 30.11.2016, 11:42
@Zebra2000

Das finde ich immer so verdammt blöd, wenn man für Geld jemanden verlässt! Kannst mich jederzeit anschreiben, wenn du wen zum Reden brauchst!

0
valvaris 30.11.2016, 11:45
@Zebra2000

Naja, selbst das hart ersparte Schmuckstück, was sie zum 18. bekommen hat, lag dann nur noch in der Ecke, weil er ein tolleres "gefunden" hatte...

Danke, ich hab das schon einige Jahre hinter mit gelassen. ^^

0
Rodrigo23 30.11.2016, 11:46
@valvaris

Das war ja wohl mal voll die B*tch :D ...sei froh dass du sie los bist!

0
valvaris 30.11.2016, 11:47
@Rodrigo23

Das einzige, was ich vermisse, war mein Pikachu-N64, was sie einfach behalten hat...

0

ich hatte 4 jahre eine . jetzt wohnen wir zusammen.

Was möchtest Du wissen?