Wer verwaltet die Trinkgeldkasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei uns wird einmal im Jahr kurz vor Weihnachten aufgeteilt, wir sind 3 Physios plus Chefin (auch Physio). Unsere Chefin bekommt nichts, weil sie nicht so häufig in unserer Praxis ist. (hat noch eine 2.). Unsere Leitung bekommt immer etwas mehr.

Was wir mit dem Geld machen ist unsere Sache, eine richtige Verwaltung gibt es da nicht.

Sollten Kollegen vorher ausscheiden oder welche dazukommen, dann wird vorher abgerechnet.

War bei mir letztes Jahr auch so. Bin im Oktober neu dazu gekommen, vorher wurde abgerechnet und dann zu Weihnachten nochmal.

Eine allgemeine Trinkkasse, also betrifft sie auch den Chef?

wieso soll sie ihn dann nichts angehen?

er kann sie ja verwalten, aber nicht bestimmen, was mit dem Geld geschieht, da haben alle ein Wörtchen mitzureden!

Chef wirft Azubi Diebstahl vor und kündigt fristlos

Hallo Liebe Community

Ich (Azubi) wurde heute von meinem Chef Fristlos gekündigt Der Grund: Ich habe auf einem Zimmer eine Jacke (~3€) und eine Geldbörse (~240€) gefunden, die Jacke gab ich meinem Kollegen (wir sind nur 2 die dort Arbeiten + Chef) die Börse lag ich in den Putzraum damit sie kein anderer Gast während ich nicht auf dem Zimmer bin entwenden kann (Ich vertraue meinem anderen Angestellten nicht) und Überlegte mir ob ich die Börse meinem Chef abgeben soll oder zum Fundamt bringen soll.

Nach Kurzer zeit stand der Angestellte in dem Zimmer und der Chef kam Hinzu. Der Chef fragte wo seine Jacke sei und ich sagte das ich sie meinem Kollegen gegeben habe, und sagte von meiner seite aus das ich noch etwas gefunden hatte und brachte ihm die Börse mit dem geld.

Mein Chef ging weg, kam sofort wieder und hielt mir ein Schreiben vor das Ich meinen Arbeitsplatz meinerseits Kündige , oder er würde sonst die Polizei anrufen. Was ich Als Nötigung ansehe. (Das Formular hatte er meiner Meinung nach schon Fertig gehabt, da er nur ganz kurz weg war) Ich habe es nicht unterschrieben und meinen Anwalt angerufen, anschließend kam die Polizei und mein Chef hat mich Fristlos gekündigt.

Nun meine Frage: Bin ich verpflichtet Fundsachen meinem Chef abzugeben? oder habe ich auch das Recht sie zum Fundbüro zu bringen?

Ich wollte das Geld selbst nicht behalten und wusste nur noch nicht ob ich sie meinem Chef oder beim Fundamt abgeben soll

Meiner Meinung nach war das ein Abgesprochenes Spiel zwischen meinem Chef und Arbeitskollegen (wahrscheinlich hätte er mich auch zur aufhebung gezwungen wenn ich die Börse anfangs abgegeben hätte mit der behauptung geld würde Fehlen) , da das Geschäft grade nicht so läuft von den Einnahmen her wie es sollte

Ich werde morgen zum Anwalt gehen und Kündigungsschutzklage einreichen.

...zur Frage

Warum werde ich wegen einer Kritik im Internet von der Firma gekündigt?

Hallo,

mein Jahresvertrag lief aus, mein Chef hat keine Verlängerung an sich zugelassen. Eine Verlängerung habe ich für ein halbes Jahr erhalten, damit ich genug Zeit habe, mir was neues zu suchen.

Grund: Die "Schnelligkeit" an der Kasse. Im gleichen Atemzug äußerte er, hat sonst an meiner Arbeitsweise nichts aus zusetzen, geht auch nicht gegen mich als Person, passe sogar ins Team.

Vor 1 Monat erschien eine Bewertung über unsere Filiale, Zitat: Langsames Kassenpersonal: Eine weitere kritisierte die Schnellkasse und arrogantes Kassenpersonal...In den letzten 3 Monaten sind jedoch neue Kolleginnen eingestellt worden für die Kasse...Es steht kein Name in dem Artikel, warum schiebt mein Chef mir jetzt den schwarzen Peter zu ????? Finde das nicht fair.

Nach einer Mobbingattacke gegen mich vor einem halben Jahr, gab es Aussprachen mit dem Kassenpersonal, arrangieren sich jetzt damit, das ich nicht die schnellste an der Kasse bin. Zu mir muss ich gestehen, ich bin die Älteste und man hat mich jetzt akzeptiert, wie ich bin....selbst der Chef ist der Meinung. Für ihn zählt Höflichkeit und Freundlichkeit gegenüber den Kunden...und das hat er immer wieder bestätigt...selbst die Kunden.

Warum hat mich der Chef nicht schon während der Probezeit entlassen, wo die Kolleginnen nicht gut auf mich zu sprechen waren, wegen der "Schnelligkeit" ???

Ich bin kaum krank, zuverlässig und Pünklich. Für mich ist es ein Wiederspruch indem was der Chef sagt und seine Handlung.

Was soll ich tun? Habe mit der Marktleiterin gesprochen, zu der ich einen sehr guten Draht habe...Sie sagt. ich soll mir nicht so Gedanken machen..in einem halben Jahr kann noch viel passieren.

Aber ich stehe seitdem Gespräch mit dem Chef total unter Strom, weil ich seine Reaktion nicht verstehe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?