Wer verschreibt mir Antidepressiva?

10 Antworten

Hallo, 

das kann Dir ein Facharzt für Psychotherapie oder Dein Hausarzt verschreiben. Über den Verlauf lässt sich wenig sagen - kommt auf das Medikament an. Es gibt Medis, die haben anfangs starke Nebenwirkungen, andere sind sehr sanft. Grundsätzlich liegt es ja auch an Dir, was Du aus der Therapie machst. Grundsätzlich ist es nicht verkehrt, um etwas Stabilität zu bekommen, auf Medis zurückzugreifen. Sport ist übrigens auch immer sehr unterstützend.

Im Prinzip kann der jeder Arzt mit staatlicher Zulassung jedes Medikament verschreiben. Also kann theoretisch auch ein Augenarzt, Hausarzt oder Frauenarzt dir Antidepressiva verordnen.

In der Praxis empfiehlt es sich jedoch zu einem Facharzt für Psychiatrie (Psychiater) zu gehen. Diese sind auf medikamentöse Behandlungen mittels Psychopharmaka spezialisiert.

Die Behandlung mittels Antidepressiva erfordert einige Erfahrung. Diese Medikamente greifen in den Botenstoffwechsel (Hormonhaushalt) des Gehrins ein. Zudem gibt es nicht das Antidepressivum sondern einige ganze Palette von Präparaten. Vor allem wenn mehrere Medikamente kombiniert werden ist ein Psychiater oder Neurologe unabdingbar.

Bedenke, dass Antidepressiva keine Glückspillen sind. Sie müssen täglich eingenommen werden, wirken erst nach 2-4 Wochen und sind vor allem zu Beginn der Behandlung mit starken Nebenwirkungen verbunden.

Das grösste Problem ist jedoch, dass Antidepressiva nicht bei allen gleich gut wirken. Manchen Menschen helfen sie wie ein Wunder, anderen leider nur stark unzureichend (wie z.B. bei mir). Oft müssen desshalb mehrere Präparate durchprobiert werden bis man eines findet, dass greift. Dies ist jeweils eine Tortur, da jedes mal die Nebenwirkungen wieder von vorne beginnen.

Auch wenn du es nicht gerne hörst, dein Arzt entscheiden wann er dir Antidepressiva verschreibt. Er muss das Rezept ausstellen (alle chemischen Antidepressiva sind rezeptpflichtig). Was du jedoch machen kannst ist hingehen und ihn darauf ansprechen, dass du es gerne mit Antidepressiva probieren würdest.

Eine Übersicht über alle Antidepressiva findest du hier: http://deprimed.de/home/ Am häufigsten werden die sogenannten SSRI's und SSNRI's gebraucht.


Meist arbeiten die Psychotherapeuten mit einem Psychiater zusammen. Prinzipiell kann jeder Arzt Antidepressiva verschreiben, wenn er etwas davon versteht. 

Was möchtest Du wissen?