Wer und wie vertritt ein Bundesland seine Interessen im Bundesrat?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich rieche Politik-Hausaufgaben!

Jedes Bundesland schickt je nach Zusammensetzung der Landesregierung Vertreter in den Bundesrat. Der Bundesrat hat insgesamt 69 Mitglieder, die je nach Einwohnerzahl des Bundeslandes vergeben werden.

Jedes Bundesland hat mindestens 3 Stimmen im Bundesrat. Je nach Bevölkerungszahl erhöht sich diese Zahl auf bis zu 6 Stimmen.

  http://www.bundesrat.de/DE/bundesrat/verteilung/verteilung-node.html

Lies dir das am besten mal alles durch. Da wird das noch viel ausführlicher beschrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrageSchlumpf
30.09.2016, 17:39

Wobei die Vertreter wenn ich es richtig erinnere, von der Regierungspartei stammen, d.h. wenn in einem Bundesland Partei A 55 % hat und Partei B 45 % , Partei A somit die Mehrheit stellt, wird das Bundesland im Bundesrat mit 100 % Partei A Mitgliedern vertreten. Könnte man als leichten Mangel an Demokratie auffassen, da die "Opposition" in der Vertretung untergeht.

0

Was möchtest Du wissen?