Wer und was sind eure lieblings Künstler und Bilder?

5 Antworten

Ich würde Behaupten Egon Schiele. Ich mag vor allem seine ausgemalten Ganzfigur Portraits. Sicher nicht der beste Maler bzw. der, der sein Handwerk am besten versteht aber es inspiriert mich sehr und ich finde seine Werke total interessant.

 - (Kunst, Künstler, Malerei)  - (Kunst, Künstler, Malerei)  - (Kunst, Künstler, Malerei)
2

Jaa! Ein Schiele-Fan! Egon Schiele ist zur Zeit meine größte Inspiration für meine eigene Kunst. Ich liebe es, dass er, besonders für die damalige Zeit, so "vulgäre" Themen aufgreift.

0

EL GRECO , denn er war in seiner Sichtweise der Zeit , in der er lebte, weit voraus.

Die überdehnten Körper - Farben, die zunächst düster anmuten, aber von einer großen Kraft und Stärke sprechen. Z.B. Toledo - aber nicht nur dieses Werk.

Ansonsten stelle ich immer wieder voller Bewunderung fest, wie gut viele alte Meister gemalt haben. Man betrachte nur mal die Füße und Hände. Also nicht nur ein Lieblingskünstler - viele, und sehr verschiedene.

Ganz ehrlich: Desto mehr ich mich mit Kunst und dem Kunstbetrieb beschäftige (und das geht schon einige Jahre), begeistere ich mich immer mehr für Werke, die nicht käuflich, nicht als Kapitalanlage dienen können und nur vom Moment abhängen, in denen sie erschaffen wurden.

Gutes Beispiel hierfür wäre Banksy's Schredderaktion (nicht das Bild selbst, wohlgemerkt), das Schmähgedicht von Böhmermann (natürlich nicht das Gedicht selbst, sondern der Präsentationsrahmen) — und alles, was Marina Abramović bisher geleistet hat.

Das ringt einem doch erheblichen Respekt ab.

2

Ich kann dir da nur zu stimmen! Ich bin ein großer Fan von Performance Kunst, besonders Marina Abramovíc. Diese Frau schafft es einfach immer wieder heikle Themen auf eine unglaubliche Art umzusetzen. Danke für deine Antwort und deinen interessante Meinung :)

0

Was möchtest Du wissen?