Wer über die Medien von der vierten Gewalt im Staat spricht, irrt. Die Medien sind heute Kläger, Richter und Henker in einem.?

6 Antworten

Jemand wird unschuldig der Vergewaltigung oder des Kindesmissbrauchs bezichtigt. Das geht durch die Medien und es werden Meinungen gebildet. Dadurch kommt die Öffentlichkeit zu einem Urteil. Siehe z.B. Andreas Thürk oder Kachelmann. So etwas kann ein Leben lang haften bleiben. Dank der Medien.

Ich finde die Sätze sind Widersprüchlich zueinander.

... Vierte Gewalt.. irrt

Medien sind Richter, Kläger und Henker... - >das kann auch Gewalt sein

Daher kann ich die Sätze jetzt irgendwie nicht deuten

Kann man so sagen. Da die Medien nun mal die Meinungsmacher sind, die bestimmen, was der Großteil der Bevölkerung denkt.

Ich würde sie so unterschreiben, wen etwas in seriösen Medien gesagt wird glauben die meisten dass auch ohne es zu hinterfragen, ob dies nun stimmt oder nicht

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

Wie kommst du auf so eine Behauptung? Und wer sind "die Meisten"? Ich kenne sehr viele, die nicht einfach alles glauben, was irgendwo steht. Die sich bei verschiedenen Medien informieren, um möglichst ein breites Bild zu erhalten.

1
@xubjan

Das ist keine Behauptung, die meisten Bürgern glauben den Nachrichten da sie nunmahl seriös sind. Doch wenn die Tagesschau von Heute auf Morgen anfangen würde Fakenews zu verbreiten würden die meisten die Glauben

0
@xubjan

Versuche haben gezeigt, dass alleine die Anfangsworte einer Meldung "Laut Experten blablabla" dazu führt, dass über 95 % der Leute diese Meldung glauben.

0
@Meaglon

Wenn das keine Behauptungen sind, kannst du das auch beweisen?

Und was ist mit der Masse an Bürgern, die der Wahrheit glauben, die sie täglich vor ihrer Haustüre sehen und die den "etablierten Medien" deswegen glauben, weil deren Berichte weitestgehend mit der Wahrheit vor der Haustüre übereinstimmen?

Doch wenn die Tagesschau von Heute auf Morgen anfangen würde Fakenews zu verbreiten würden die meisten die Glauben

Nö. Der Bild-Zeitung glaubt auch nur ein kleiner Bruchteil. Weil sie eben schon oft bei Fantasiegeschichtchen und Kampagnen erwischt wurde.

Das ist doch ein gutes Beispiel, dass die Meisten eben doch nach wie vor skeptisch sind. Auf einem gesunden Niveau, nicht auf dem Niveau der Verschwörungsgurus jedenfalls.

1
@xubjan

Ich nicht, hab das mal irgendwo gelesen, laut Experten lässt sich das aber beweisen.

0
@xubjan

1.Ich habe nie behauptet dass es passiert, ich habe nur gesagt dass es passieren könnte

2. Ich habe seriöse Medien gesagt, die Bild ist dass nicht

0
@OnkelHoffmann
Ich nicht, hab das mal irgendwo gelesen, laut Experten lässt sich das aber beweisen.

Du kannst ja nochmal schauen, wo. Bis dahin ist das wohl eher frei erfunden.

1
@Meaglon

Dann habe ich dich wohl falsch eingeschätzt. Mancher, der solche Worte wählt, ist mitunter auf dem rechtsradikalen "Lügenpresse" Trip.

Die Bild-Zeitung zeigt aber aus meiner Sicht eindeutig, dass wir Menschen sehr wohl Qualität von Schund unterscheiden können.

Natürlich ist es auch eine Art von Vertrauen. Man vertraut immer noch genug Medien, dass sie an der Wahrheit interessiert sind. So Fälle wie beim Spiegel, wo sie den Betrug durch einen Journalisten selbst offen gelegt haben, hilft dabei natürlich. So gibt es dann nicht nur eine Selbstkontrolle in sich selbst, sondern auch untereinander.

Das einzige, was ich da eher kritisch sehe, sind die Agenturmeldungen, die teils komplett ungeprüft und ungefiltert, durch den Äther gejagt werden. Die dann gleich bei nahezu allen auf einmal auftauchen. Hier gibt es zwar auch genug Selbstkontrolle und Korrekturen. Aber: Viele kriegen das gar nicht mit, denn ist die Schlagzeile einmal raus, wird die Korrektur kaum noch wahrgenommen. Meist ist die Korrektur auch viel zu still. Gerade bei so unseriösen Vertretern wie der Bild.

1
@xubjan

Bestimmt nicht, das ist Jahre her. Kein Grund, Leuten deswegen Lügen zu unterstellen.

0

Mit solchen Aussagen wollen sich die Medienvertreter gerne wichtig machen...inhaltlich völliger Schwachsinn...

Was möchtest Du wissen?