Wer trägt die Rücksendungskosten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Idee, die Du da hast, ist leider so nicht möglich. Denn dann hättest Du 2 verschiedene Kaufverträge abgeschlossen, die zunächst einmal nichts miteinander zu tun haben. Schickst Du Ware aus dem ersten Kaufvertrag zurück, hast Du die Rücksendekosten zu tragen, da Warenwert unter 40 € (ist so auch gesetzliche Regelung).

Du musst von Amazon etwas wegen Rücksenden ausdrucken und auf die Verpackung kleben, dann übernehmen die die Kosten.

Amazon ist hier nicht der Verkäufer.

1

Offensichtlich ist das kein Kauf von Amazon, sondern bei einem Händler lediglich über die Plattform Amazon.

Übrigens gibt es das nicht mehr, dass man bei Nichtgefallen umsonst zurückschicken kann. Das haben soooviele gemacht, dass es geändert wurde.

0

Was ist das hier, geplanter Betrug? Tststs.....auf was für Ideen du kommst!

Ganz davon abgesehen funktioniert das sowieso nicht.

Was möchtest Du wissen?