Wer trägt die Kosten für die Wartung der Heizung?

3 Antworten

Über prüfe dein Mietvertrag wenn steht dort Wartung Gastherme wenn ja müssen die kosten übernommen werden . Reparaturen obliegen meist den Vermieter in einer Wartung können folgende kosten auftreten :

Ionisationselektrode, Zündelektrode , Stickstoff für das Ausdehnungsgefäß, Reinigungsmittel, Arbeitszeit.

Komme aber immer drauf an ob Heizwertgerät (Öl,Gas) oder Brennwertgerät (Öl,Gas) Edelstahl Wärmetauscher oder Aluminium Silizium Wärmetauscher und Wasser Durchlauf Gayser.

Die Preise liegen normaler weise zwischen 100-150€

Steht im Mietvertrag. Kann dir hier so niemand nennen. Wir haben in der Kundschaft viele Vermieter, die die Wartungskosten tragen, aber auch eine Menge Mieter, welche die Instandhaltung und Wartung zahlen müssen.

Danke für die Antwort. Man sollte halt erst seinen Mietvertrag zur Hand nehmen aber es ist darin vereinbart das der Mieter die Kosten trägt. In diesem Sinne wünschen wir auch Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

0

Die Kosten für die Wartung einer Gastherme, einer Etagenheizung, eines Boilers oder anderen Heizungsanlagen können laut der Betriebskostenverordnung als Betriebskosten eingestuft werden. Dementsprechend sind diese Kosten umlagefähig und können durch die Mieter getragen werden. Voraussetzung hierbei ist wie bei allen Nebenkosten, dass die Umlage dieser Position zwischen Ihnen und Ihrem Vermieter im Mietvertrag beschlossen wurde. Wenn Sie also die Position der Heizungswartung auf Ihrer Nebenkostenabrechnung sehen, lohnt sich der Abgleich mit Ihrem Mietvertrag. Eine Wartung der Gastherme und anderer Heizungsanlagen wird üblicherweise einmal im Jahr durchgeführt.

https://www.mineko.de/muessen-mieter-fuer-die-heizungswartung-aufkommen/

https://www.deutsche-anwaltshotline.de/rechtsanwalt/mietrecht/heizungswartung

Kommt also auf deinen Mietvertrag an, was darin vermerkt wurde.

Woher ich das weiß:Recherche

Vielen Dank für die schnelle Antwort Sie haben mir sehr damit geholfen. Wir wünschen Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

0

Was möchtest Du wissen?