Wer trägt die Beweisplicht für unterschlagene und verkaufte Sachen?

3 Antworten

Beweisen mußt Du schon, daß Du die Eisenbahn von Deinem Vater bekommen hast. Zeugen wie die Mutter und die Geschwister reichen aus,, wenn sie es bestätigen können, daß Du diese vom Vater bekommen hast. Fordere die Stiefmutter schriftlich auf, Dir Dein Eigentum zu übergeben mit einer Terminsetzung von evtl. 1 Monat, ansonsten wirst Du auf Herausgabe klagen, Zeugen, daß die Eisenbahn Dir gehört, sind vorhanden. Mach es mit Einschreiben, damit Du einen Nachweis hast.

Das du die Eisenbahn bekommen hast, müssen doch deine Geschwister bezeugen können
Es reicht aus das du sie vom Vater bekommen hast.
Dan fordere deine Stiefmutter schriftlich Einschreiben mit Rückschein , geb ihr eine Frist von vier Wochen deine Sachen herauszugeben da du sie sonst auf Herausgabe Verklagen würdest, da du Zeugen hättest die das bezeugen könnten das du die Eisenbahn von deinem Vater erhalten hast.
Das Einschreiben zum Sicherheit und Nachweis

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Danke für ein Danke

Du kannst Prozesskosten Hilfe beantragen. Das macht jeder Anwalt.

Was möchtest Du wissen?