Wer stellte in der DDR Swimmung Pool her?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Derartige Produkte kamen meist vom VEB Pneumant Reifenkombinat (stellt heute m.W. nur noch Reifen her) oder vom PCK (VEB Petrolchemisches Kombinat) Schwedt. Definitiv wurden solche Gummi- bzw. PVC-Pools in der mittleren bis südlichen DDR produziert. Bei 2,5m Durchmesser würde ich auf einen "veredelten" Gummischlauch von einem Traktor (z.B. Fortschritt ZT-300) tippen. In der DDR waren schlauchlose Fahrzeugreifen, so wie heute, nicht gebräulich.

Ich erinnere mich daran das wir das früher "Basin" genannt haben, das was du meinst ist aber sicherlich ein Traktorschlauch.

Auf DDR-Deutsch "Treckerreefen"

Lt. diesem Artikel einfach "Schwimmbecken"
http://www.aichberger.de/17-8D-Auf-der-anderen-Seite-der-Mauer.htm

hätte ich auch gedacht. aber das hotel neptun hat seinerzeit mir seinem "swimming pool" in den werbefoldern geworben...

0

Die VEB Plitz und Platsch.

Was möchtest Du wissen?