Wer steckt wirklich hinter den Terroranschlägen vom 11. September?

Support

Liebe/r Flatkevin,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum.

Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Viele Grüße,
Leif vom gutefrage.net-Support

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf jeden Fall haben alle Beteiligten der grossen Verschwoerungstheorie ganz gut Kasse gemacht mit Ihrem Schwachsinn (Buecher, DVDs, e.t.c.), dass alle wirklich kranken Erklaerungen laengst hinlaenglich wiederlegt sind, hat bis heute niemanden daran gehindert weiter an den Quatsch zu glauben, dass der CIA/US-Regierung das WTC haben einstuerzen lassen um eine Entschuldigung fuer einen Angriff auf Afgahanistan/Taliban zu haben, das haette man sicher billiger haben koennen. Fest steht, dass alle Beteiligten Terroristen Al-Quaide links hatten und vor dem Abflug der Maschienen von Sicherheits-Kameras gefilmt wurden. Das WTC wurde nicht gesprengt sondern es kam zu einem Domino-Effekt, weil die zentrale Aufhaengung der Stockwerke durch das konstante Feuer sich erweichte (nicht Schmolz!) und darauf hin ein Stockwerk auf das naechste fiel...

Das denke ich auch. Gestern ging es in dem o.g. Bericht darum, dass der Stahl geschmolzen ist, was er bei den Temperaturen nicht gekonnt hätte. Stahl schmilzt bei 1200° und Kerosin verbrennt bei 600°, oder so ähnlich. Es wurden dann auch Beispiele genannt, die für sich genommen einleuchtend waren. Auch die Darstellung wie Sprengungen aussehen und wann der Knall zu hören ist oder die Aussagen von Feuerwehrleuten und Passanten, dass es sich nach Sprengungen angehört hat. Oder die Aschewolke, die angeblich nur bei Sprengungen so aussieht, ... usw. Trotzdem kann ich nicht glauben, dass an den Verschwörungstheorien etwas dran ist.

0
@aschaub

Der Stahl verliert bereits 30-40% seiner Festigkeit bei 600 Grad, das reicht voellig um die Halterungen des Stockwerkes zu erweichen, dann faellt es auf den naechsten usw. Bei der Simulation des Einsturzes kommt das sehr einleuchtend rueber, auch das das Gebauede dabei nicht wegkippt. Die Staubwolke (die zu einem guten Teil aus sehr feinem Daemmaterial und Zement bestand) wurde genau aus dem gleichen Grund (zumsammenstuerzende Etagen), explosionsartig nach oben und zur Seite herausgeblasen, bei Gebaeudesprengungen ensteht uebrigens kaum Staub und schon gar keine Explosionswolke, da man natuerlich punktuell an tragenden Teilen sprengt...

0
@riara

Ein Rechtsweg mit legitimer Beweisführung wird blockiert. Was bleibt sind Mutmaßungen: Merkwürdiges: Der Flug 77 wurde viele Stunden vorher storniert: Flughafen Dullas. Es gab kein Flugzeug Boeing 757-200, das zur erwarteten Zeit abgefertigt wurde, weder Passagiere noch Besatzung noch Gepäck. Merkwürdiges: Viele Tonnen Titan legiert mit Palladium von zwei Triebwerken der 757-200 hätten sichergestellt werden, auffindbar sein müssen in den Ruinen vom Pentagon.Merkwürdiges: Bezüglich Bank von England im WTC. Viermilliarden USD in Gold sind unbekannt verschwunden. Ein kleiner Teil wurde sichergestellt. Raubmord? Auf einem verlassenen LKW (ca. 10 Achsen) in unterirdischer Straßenführung. Merkwürdiges: Die Steuerfahndung seit 1984 aktiv, weil Eintausendzweihundertmilliarden USD an Steuergeldern beim Militär unbekannt versickert sind. Kurz nach 11.September 2001 die Fahndung wurde eingestellt.

0
@riara

@riara, du gehst von 600 Grad aus. Das kannst du nur deshalb, weil es keine Beweisführung gegeben hat, bis heute. Aber in der Realität ist es so, ich bringe dies wohlgemerkt auch ohne Beweisführung, sind 600 Grad unrealistisch. Wenn beim Stahl selbst 200 Grad ankommen, dann könnte man noch gut bedient sein, quasi. HIER EINE VERSUCHTE BEWEISFÜHRUNG ALS VORLÄUFIGER TEST (LABORVERSUCH): Mach doch einmal ein Lagerfeuer, stelle Wände auf, und in 1 Meter Abstand einen Stahlträger, der 5 Meter hoch ist. Dann DAHINTER den selben Stahlträger in 3 Meter Abstand, dann noch einen in 5 Meter Abstand. Drei Meter in den Boden für Wärmeabführung. Versiegele alles mit ein paar Zentimeter Beton, dann mit 1 bis 2 cm Putz, darauf eine Tapete. Werfe einige Meter Kunststoffteppiche in das Areal. Ein Wellblech als Überdachung um Rauchentwicklung zu stauen. Erzünde alles mit einem Brandbeaschleuniger, z.B. 1 Liter Kerosin. Warte 1 Stunde, und überprüfe die Temperatur im Stahlträger. WELCHE TEMPERRATUR HAST DU NACH EINER STUNDE? NACH ZWEI STUNDEN? NACH DREI STUNDEN? BEMERKUNG : Veröffentliche das Ergebnis, ich empfehle dir Personenschutz nach Veröffentlichung, zu deiner Sicherheit, zumindest in USA: Es wäre eine Unkostenfrage, das einzigste um was dich dann möglicherweise kümmern solltest, für die nächsten 20 Jahre.

0

Tut mir leid, aber ihr seit tagesträumer.

ist echt voll arm was ihr an argumenten bringt, um Theorien die mittlerweile Wissenschaften sind, so ins lächerliche zu stellen.

80% der Amerikaner glauben das es ihre eigne Regierung war, und die ganze Welt weiss es, aber ihr nicht, komisch.

Es ist bewiesen durch Zeugenaussagen, Expertenaussagen, durch Forschungen an den Trümmern der WTC selbst, das es Thermit beeinhaltete, welches nur sehr kompleziert hergestellt werden kann, und niemals in einem Gebäude sich befinden könnte. Bushs Regierung hat alles vertuscht, keine Fragen explizit beantwortet und alle Videomaterialen verschwinden lassen. Sogar Leute aus der Regierung geben zu, das die Regierung alles gewusst hatte. Es waren nämlich mehrere Geheimdienste daran beteiligt. Israels Mosad, CIA ect und sogar Pakistans Geheimdienst. Alles vorher geplant, und man Vorkehrungen dafür getroffen. Aber vieles ist schief gelaufen, und einfach nur auf die Weise, das Menschen mit Augen es selbst erkennen können. Ein Stahlgeschütztes Gebäude fällt in sich zusammen, bis zum letzten Stockwerk. Es sind auch andere Gebäude gefallen die außenrum standen, das wäre wohl einmalig das ein so geschützes Gebäude komplett in sich zusammen fällt wegen bisschen Feuer. UNd das alle Gebäude mit Sprgenstoff prepariert waren, wisst ihr auch nicht ?

klär euch mal auf, ihr habt echt keine ahnung, und kotzt mich wirklich an. so eine ignorate haltung ist voll krank.

www.infokrieg.tv

1
@Azareli

Wer noch heute an diesen Bloedsinn glaubt...:-)...Aber toll fuer die Geschichtenerzaehler, die Buecher haben sich wie dolle verkauft, im uebrigen sind alle 'Beweise' der Verschwoerungsgnome bereits hinreichend widerlegt, keiner - nicht einer! - der angeblichen Experten, war Experte in seinem Gebiet, wenn ich mich nur an die Videos und Pressekonferenzen dieser Clowns erinnere, hier in Deutschland haette man die wegen profanem Geschwaetz von der Buehne gejagt, aber die USA sind ja eh das Land der Mittelmaessigen und Ungebildeten, da kann man nichts machen...:-)

0
@riara

Ich bin nicht nur schon allein von dem Inside job an sich 100 prozentig überzeugt, weil ich mir unzählige wissenschaftliche dokus angegeuckt hat, sondern auch deshalb , weil ich sehe was sie in Afghanistan und vielen anderen islamischen Ländern treiben. Ich habe Bush auf Video gesehen, wie er stoterte, als man ihn direkt auf den Inside Job ansprach. Der hat sich fast ans Bein gepisst. Und Videos die damals Aufnahmen gemacht haben von dem Pentagon Anschlag, hat man nie veröffentlicht.Es war überhaupt kein Airlainer, sondern ein anderer Typ, der gezeilt da rein gesteuert wurde, und ein viel zu kleines Loch verursachte, und deshalb die Agenten auf dem Rasen rumliefen und die Trümmer schnell einsammelten, vor laufender Kamera.Und der Flug 47 hatte keine Trümmer, und die Reporter haben nichts zum berichten gefunden, weil es einfach keine Menschen und keine Trümmer gab. Nur ein ausgehobenes Loch, wo eine Bombe hochgehen gelassen wurde, oä. Ich habe mit eigenen Augen gesehen wie die US- Regierung Menschen mundtod macht, und nichts aussagt über diesen Vorfall am 11/9. Haben alles schnell beseitigt was Aufsehen erregen könnte. Und halten die ganze Welt für blöd. Darüber hinaus wissen unsere eigene Deutsche Regierung das sie es selbst gewesen sind, hohe Armee Offieziere halten Vorträge über diese Sache, die auch genau wissen,welchen Zweck so eine Aktion haben soll. Das hat Hi.ler damals ebenso getan, um Polen zu überfallen.

Ich sage nur eins. Jeder kann doch glauben was er will. Aber wer die Augen verschließt vor Tatsachen , und solche korrupten Menschen schützt und sie freispricht von diesen Taten, ist selbst nicht viel besser. Das werden die Mitläufer am Ende sein, wenn mal ein neuer Tyran auftritt, z.b der Antichrist.

1
@Azareli

Jetzt wird mir klar, warum Du mich ueber Tage mit diesen daemlichen Komplimenten belaestigt hast...:-)

Sorry fuer Dich und Deine Sicht der Dinge, die tausenden von Opfern scheinen Leute wie Dich nicht zu interessieren. Ich verweise nur auf die Palestinenser, die jahrzehntelang als Kanonenfutter fuer diverse arabische Staaten und Glaubensgemeinschaften abgeschlachtet werden...

0
0
@Azareli

Wenn es um die Wahrheit geht, wo Provokateure herkommen? Von Obama! Zitat: Wir haben schon häufig davor gewarnt, dass in Chatrooms, sozialen Online-Netzwerken und besonders in Kommentaren zu Artikeln routinemäßig "Trolls" (sich langweilende, bezahlte oder berufsmäßige Provokateure .... Es ist eine feststehende Tatsache, dass der militärisch-industrielle Komplex, dem auch die Massenmedien in den USA gehören, zahlreiche Programme finanziert, mit denen angesehene Websites infiltriert werden sollen, um durch Gegenpropaganda zu verhindern, dass die Wahrheit über die Verbrechen der Regierung und .... erkannt wird.

http://www.luftpost-kl.de/luftpost-archiv/LP10/LP02010190110.pdf

1

Das war ein inszenierter Terrorschlag unter falscher Flagge (Inside Job). Entweder von der Globale Elite bzw. Illuminaten oder von Georg W. Bush geplant, um den Afghanisten und Irak-Krieg zu rechtfertigen und mehr Überwachung des Bevölkerung zu etablieren, manche sagen dies war ein großer Schritt in Richtung Neue Weltordnung/Eine-Welt-Regierung.

Bekommst man auf eine Frage Antwort? Gemeint: direkt, die Fragen gerichtet an NUR ZWEI STELLEN: >> 1. An die Bank von England/ WTC: Wo sind das gold im Wert von viermilliarden USD? Ein kleiner Rest wurde in einem verlassenen LKW (ca. 10 Achsen) im unterirdischen Straßenverlauf gerfunden. >> 2. Amercican Airline: Von den besagten 5 Flugzeugen. Drei Flugzeuge davon, alle mit unveränderliche Flugzeugnummern, wurden nach dem 11. September 2001 noch eingesetzt. Drei Flugzeuge, die NICHT als abgestürzt registriert sind, zumindest nicht von American Airline. Zwei Flugzeuge wurden unter relevanter Flugnummer als storniert gemeldet, jeweils im Flughafen. Es gab keine Abfertigung am Rollgate, weder für Crew, noch für Passagiere, noch für Gepäck. Ohne legitimen Rechtsweg wird es keine Antwort geben. American Airline hat mit seinen Tochtergesellschaften eine Klage geführt. Beklagter: Das FBI. Ergerbnis: Bis heute unbekannt.

Alles nur ein kleiner Bruchteil; zwei TEILE NUR,relativ einfach und deshalb zuerst zu klären wäre. >> ABER WIE? >> VON WEM? >> WIE VIEL GELD WÜRDE DIES KOSTEN?

0

Nach 9/11 gehörten erstmal nicht die Verschwörungstheoretiker zu den Hauptgewinnern, sondern die Rüstungsfirmen und Militärdienstleister. Und deren hohe Mitarbeiter gingen z.T. als Minister in die Bush-Regierungen oder wechselten danach zu Firmen wie Halliburton. Außerdem ist wohl eine ganze Medien-Elite vorher eingeweiht gewesen, wenn man sich die Filme anschaut, in denen schon etwas Ähnliches wie an 9/11 passiert. Hier gibt es zwei Videos dazu und außerdem ein Wiki mit vielen Links zu allen wichtigen Fragen: http://www.kino-okkult.de.

Was möchtest Du wissen?