Wer sponsored die GAMESCOM?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Gamescom wird von der Kölnmesse und dem Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware e.V. (BIU) veranstaltet.

Publisher präsentieren dort ihre Spiele und zahlen hohe Standgebühren um sich dem Publikum zu präsentieren. In der Business Area werden hingegen die Spiele dem Fachpublikum wie Resellern oder der Presse vorgeführt.

Dazu kommen noch Firmen die ein junges Publikum ansprechen wollen und das kann im Grunde jeder sein wie Red Bull, Dr. Oetker (Pizza Burger vor der Twitch Players Lounge letztes Jahr, mjam), E-Plus oder die Bundeswehr, die mit Stellenanzeigen wirbt.

Es gibt also Veranstalter, Aussteller und Besucher, aber ich bin mir nicht sicher ob es tatsächlich große Sponsoren gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä?

Die Gamescom ist eine MESSE. Die Publisher usw zahlen sehr viel Geld dafür, dass sie überhaupt ihren Stand da hinstellen dürften.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FIR3WAR5
23.06.2016, 22:15

Danke erstmal dafür.. und was ist so mit grpßen Firmen wie CocaCola sind solche Firmen dort voerhanden?

0

Was möchtest Du wissen?