Wer sorgt sich um mein Kind bei Krankheit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ruf den Arzt an. Es gibt sicher bei euch Ärzte die Hausbesuche machen. Und er wird dir auch helfen, jemanden zur Betreuung deines Kindes zu finden. Es gibt auch so etwas wie Gemeindeschwestern die helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vater auch nicht vorhanden? Dann muss man wohl dafür bezahlen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baby2015
18.01.2016, 15:48

Vorhanden schon, habe auch mehrfach versucht anzurufen. Ist jedoch auf Spedition und es kann einige Zeit dauern bis er auf sein Handy schauen kann.

0

dann ruf den notarzt an. denk an dein kind, das muß doch auch versorgt  werden. und du bekommst schnelle und professionelle hilfe

alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

Hm, komplizierte Situation..

Ich hätte mich jetzt mit dem Baby ins Bett gelegt und einfach geschlafen. Und wenn du noch einmal das Gefühl hast das Bewusstsein zu verlieren, einen Krankenwagen rufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn es Dir schlecht geht ruf die 112 und sage gleich Dein Kind muss mit ins KKH zur Versorgung. Packe alles ein was Du brauchst.

Geh dann in ein Mutter-Kind Zimmer.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du dich sooo schlecht fühlst, dass du glaubst, ohnmächtig zu werden, dann ruf den Krankenwagen. Die nehmen dein Kind einfach mit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenstrauss
18.01.2016, 15:50

....und die mutter natürlich auch

0

Was möchtest Du wissen?