Wer sollte der Nachfolger von Herrn Gauck sein?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kretschmann, den hochdeutschen Schwaben verstehen sehr wenige. Hofreiter, den bayrischen grünen "Christusschauspieler" auch nicht. (Sollte Schauspieler werden)  Steinmeier, der intelligenteste. Viele in oder aus seiner Partei wären froh wenn seine Stelle frei wäre, für "weniger" intelligente

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
14.11.2016, 16:25

Endlich ein moderner Präsident Anton

0

Mir persönlich wäre Ursula von der Leyen am liebsten, weil dann zum ersten Mal ein Frau Bundespräsident wäre.

Das die "von der Leyen" dann keine Bundeskanzlerin mehr werden könnte, würde ich als "Bonus" betrachten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
14.11.2016, 16:26

Frau Frauke Petry?

0

Meine Empfehlung wäre Herr Dr. Gysi.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
14.11.2016, 21:24

Und der Anton Hofreiter?

0

Man hat heute Frank Walter Steinmeier für diesen Posten vorgeschlagen. Die CDU/CSU hat mitgestimmt. Er wird es wohl werden. Das ist vielleicht auch besser so, denn er hat als Aussenminister mit seinen Aussagen über den zukünftigen amerikanischen Präsidenten gerade genug Porzellan zerschlagen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
14.11.2016, 22:18

Okay

0

Da der BP einem imperialistischen Staat vorsteht, interessiert es mich nen feuchten Dreck, wer da dieses Amt einnimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Merkel wäre eine gute Kandidatin. Sie schafft das sicher :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von asiawok
14.11.2016, 16:07

Frau von der Leyen ?

0

Ich wäre für Claus Kleber. Der kommt immer recht sympathisch und informiert rüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?