Wer sitzt als Abgeordnette in der Stadtverrordnetten versammlung?(algemein)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In der Stadtverwaltung oder Gemeindevertretungen sitzen Ratsherren bzw Gemeindevertreter.

Das ist ein Ehrenamt mit Aufwandsentschädigung. Die Frauen und Männer machen das in ihrer Freizeit im Ehrenamt.

Alle 5 Jahre sind Kommunalwahlen in deinem Bundesland.

Parteien und Wählergemeinschaften stellen dafür in den Vorwahlen ihre Kandidaten auf. Die Kandidaten müssen in der Stadt wohnen in deren Rat sie wollen, ziehen Sie weg verlieren Sie das Mandat und der nächster aus der selben Partei rückt nach.

Die in den Vorwahlen gewählten Kandidaten und die Partei erscheint auf dem Stimmzettel. Die Einwohner der Stadt wählen mit einer Stimme die Person und der anderen Stimme die Partei.

In die Vertretung ziehen dann erstmal alle Kandidaten ein, die den Wahlkreis gewinnen. Die zweite Hälfte der Sitze werfen nach den Prozenten verteilt die eine Partei bekommen hat. Wer diese Plätze bekommt bestimmt die Partei auch schon in der Vorwahl mit der Vergabe der Listenplätze.

Im gleichem Anteil werden auch die Sitze in den Ausschüssen verteilt.
Dort gibt es neben den gewählten Mitgliedern auch "Bürgerliche Mitglieder". Diese sind nicht gewählt sondern von der Wählergemeinschaft oder Frei einfach bestimmt. Diese Posten ermöglicht es Bürgern auch zwischen den Wahlen sich in der Politik zu arrangieren wenn so ein Platz frei wird.

Wenn du da mitmachen willst musst du einfach nur anfangen...    
Eine Wählergemeinschaft (Freie Wähler) ist auch eine Möglichkeit Politik zu machen auf Stadt-Ebene. Schau doch mal nach welche Organisationen bei dir in der Vertretung vertreten sind.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
MikeRat 21.02.2016, 16:02

*Frei = das sollte das Wort Partei stehen.

werden nicht werfen 😳

0

Hei, alexandersieg, klar: Die Stadtverordneten werden in demokratischer Wahl gewählt, meist von Parteien nominiert, und wer in seinem Wahlbezirk die meisten Stimmen erzielt, ist gewählt und wird Stadtverordneter; anderswo sagt man Stadtvertreter oder Ratsherr. Die Mitglieder der Stadtverordnetenversammlung über ein Ehrenamt aus; sie sind keine Abgeordneten. Diesen Titel tragen die Mitglieder gesetzgebender Versammlungen, Landtag, Bundestag und so. Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kandidaten, die bei der letzten Wahl mit der Mehrheit der gültigen abgegebenen Stimmen gewählt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein sitzen in der Stadtverordnetenversammlung, die Vertreter der Parteien, die von den wahlberechtigten Bürgern einer Stadt oder Gemeinde Gewählt wurden, welche auf der Wahlliste der jeweiligen Partei zur Stadtverordnetenwahl aufgestellt wurden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?