Wer sind Rey's Eltern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man sich Rey anschaut (ihr ganzes Design) ist sie das Ebenbild von Padme. Und Leia, wenn man möchte. Das ist kein Zufall, meiner Meinung nach und qualifiziert sie zumindest als Skywalker. Wer genau jetzt ihre Eltern sind, dafür muss man etwas weiter theorisieren.

Rey wurde als kleines Kind auf Jakku gelassen, ein Ort, der der ersten Ordnung nicht unbekannt ist. Also ein uninteressanter Planet, wieTatooine es gewesen war; ist er nicht. Wichtig ist das kleine Detail, bei WEM sie gelassen wurde. Beim ersten Mal schauen war ich mir sicher die Stimme von Han Solo zu hören die sagt "ruhig Kleine". Jetzt ist die Hand um ihren Arm allerdings der Arm des Schrotthändlers. Das hat mich natürlich stutzig gemacht, denn wer würde sein Kind ausgerechnet bei so jemandem lassen? .... Han. Manche sagen, dass deshalb auch der Milleniums Falke im Besitz des Schrotthändlers war. Doch das glaube ich nicht. Han frägt sofort, ob sie den Falken von Dunkai (Dunkain/Dukain wie auch immer xD) hätte, woraufhin Rey aufzählt wer von wem den Falken gestohlen hätte. Also befand sich das Schiff nicht von Anfang an im Besitzt des Schrotthändlers.

Es macht beides Sinn, dass Han derjenige war, der das Kind dort gelassen hat, um die jüngerer Tochter vor dem großen Bruder zu beschützen oder dass Luke sie dort gelassen hat um sie aus denselben Gründen zu beschützen. Für die Tochter von Han und Leia würde sprechen, dass schon in den (mittlerweile nicht mehr Canon) Comics zwei Geschwister unter ähnlichen Umständen gekämpft haben. Nur hätte (für meine Verhältnisse) zumindest Leia anders reagieren müssen, als sie Rey gesehen hat. Man muss verbergen wo sie herkommt, schön und gut, aber irgendeine Regung ....

Eine Theorie besagt jedoch, dass sie gar keine "Eltern" hat, sondern dass sie eine Art Klon ist, hergestellt aus der DNA des abgeschlagenen Arms von Luke, was ihn also trotzdem zu einer Art "Vater" machen würde. Wieder andere behaupten Obi-Wan könnte ein Vorfahr sein, denn man hört seine Stimme in ihrer Erinnerungssequenz. Allerdings sieht man in dieser Erinnerungssequenz eben auch nicht IHRE Erinnerungen, sondern die von Luke. Verbindet man das mit dem Bild von ihr als Kind, dann wäre auch das seine Erinnerung. Das würde dafür sprechen, dass er in dem Shuttle saß, als sie auf Jakku gelassen wurde.

Es wäre natürlich schön, wenn sie Lukes Tochter wäre. Der Film suggestiert das ja am meisten. Es bleiben dennoch Fragen... wieso nimmt er sie nicht einfach mit? Wieso lässt er sie bei dem Schrotthändler? Außerhalb seines Wirkunsgebietes und riskiert damit, dass sie endet wie Ben. Er war gut versteckt, wieso nahm er seine eigene Tochter nicht mit?

Das sind alles Dinge, Fragen und möglicherweise auch Red Herings, die man erst dann gelöst bekommt, wenn zumindest der nächste Teil erscheint. Solange muss man sich wohl noch gedulden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Felacat
20.04.2016, 16:06

Stimme dir vollkommen zu, gute Begründung!

0

Das wurde noch nicht gesagt. Wahrscheinlich wird es in Episode 8 oder 9 gesagt. Ich tippe darauf, dass sie die Tochter von Luke oder der Protagonisten aus Rouge One ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer genau Reys Eltern sind  weiß man (noch) nicht ;) Spätestens 2017 werden wir vermutlich schlauer sein.. Es gibt nur einige Vermutungen wer es sein könnte, aber zu 100 % weiß man noch nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich gehe auch davon aus, dass Luke der Vater sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BAHAM0001
18.04.2016, 08:28

Nach den neuesten Aussagen von J.J Abrams kamen Reys Eltern nicht in Star Wars 7 vor...

0

Was möchtest Du wissen?