Wer sind die Verfasser und die Adressaten mittelalterlicher Stadtchroniken?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das waren die sogenannten "Stadtschreiber".

Die wurden in der Regel von einem Bürgerrat bestellt und waren nicht selten "Mietmäuler" der gerade herrschenden Klasse.

Somit sind die Stadtchroniken nicht selten vom Zeitgeist beeinflusst und es finden sich nicht immer alle Informationen die berichtenswert gewesen wären, vor allem wenn dadurch z.B. der Bürgermeister oder die Patrizier in einem schlechten Licht dagestanden hätten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da seinerzeit auch die Menschen, die führende Positionen hatten nicht alle schreiben konnten (auch Kaiser nicht) gab es in den Städten Stadtschreiber, die auch die Chroniken fortführten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht steht was in Die Stadtbaukunst in der Toscana von Braunfels

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

des schreibens kundige menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?