Wer sind die Reichsbürger und was wollen die?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sind Menschen die glauben es gäbe keine Bundesrepublik Deutschland und Deutschland sei ein amerikanisches Besatzungsland weil es nie einem Friedensvertrag gab. Sie meinen Deutschland sei zuletzt also ein Reich gewesen und deswegen bezeichnen sie sich als wahre deutsche und Reichsbürger. Sie lehnen den Personalausweis ab und haben da eigene. Ihr Ziel ist es die Bundesregierung zu stürzten und die Amerikaner aus Deutschland zu vertrieben und das deutsche Reich wieder auferstehen zu lassen falls nötig mit Gewalt.

P.S. Falls jetzt jemand sagt ich sei einer Bitte beachten dass ich hier nur auf eine Frage antworte und dass ich die oben beschrieben Ansichten nicht teile!

Katzenpfote73 28.11.2016, 12:09

also sind es im Prinzip Neonazis ?

0
Derschnupfen 28.11.2016, 12:11

Nicht ganz sie sind eine etwas weiter gefächerte Über Gruppe der sich viele Neonazis zugehörig fühlen. Einige Neonazis sind aber nur einfach unzufrieden damit das Deutschland den zweiten Weltkrieg verloren hat, verprügeln alle Ausländer und verehren Hiltler und gehen gar nicht erst so tief in die Materie wie die Reichsbürger

1

Reichsbürger wollen vor allem Steuern und Abgaben vermeiden und am Liebsten Präsident, Kanzler oder König von Deutschland werden. Derzeit gibt es wohl um die 30 Reichsregierungen und wenn der Vize-Reichskanzler den Reichskanzler stürzt, macht der gestürzte Reichskanzler die 31. Reichsregierung auf.

http://zipfelklatscher.bplaced.net/steuersparmodell-reichsbuerger.html

Reichsbürger sind Vollpfosten, die die Bundesrepublik nicht anerkennen wollen und stattdessen ihr eigenes Reich gründen wollen.   

Gehe mal googlen. Es gibt viele Seiten über sie im Internet.

Nutze doch einmal die Suchfunktion des Forums.

Was möchtest Du wissen?