wer sind die heutigen Makedonen? haben sie Ähnlichkeit mit den Mazedonier?

3 Antworten

Makedonien oder Mazedonien ist ein Griechischer Name !!! Alexander der Große war Grieche Die Heutigen Südslawen dieser Republik sind Serben und Bulgaren Beiden dieser Volksgruppen haben mit Kriege und Propaganda gegen Griechenland versucht diese griechische Gebiete Makedoniens Slawisch zu machen als sie Griechenland Besetzt haben. Nach dem Krieg wurde das Geografische Griechische Mazedonien aufgeteilt.Dann kamen die Osmanen und besetzten den Balkan und Griechenland.Im Griechischen Mazedonien lebten auch Serben, Bulgarien Türken. Albaner Juden. Aber die Mehrheit waren Griechen Griechenland befreite sich von der Türkischen Herrschaft. Die Türken mußten Griechenland verlassen als sie den Krieg verloren haben.Bulgarische Komitatschi Truppen versuchten Thessaloniki zu besetzen aber die Griechische Armee war schneller und das heutige Antike Makedonien wurde wieder Griechisch.Die Minderheiten Serben,Bulgaren,Türken, Albaner mußten nach der Befreiung Griechenlands das Land verlassen. Einige Griechische Gebiete Makedoniens die Provinz Pelagonia bekam Serbisch mit Griechischer Minderheit Tito : Partisanenkrieg ändert den Namen von Vardarska in Makedonia um Gebietsansprüche an Griechenland zu stellen.Vorher gab es keine Probleme mit diesen Staat weil da existierte noch Yugoslawien.Nach dem Zerfall Yugoslawiens hat diese Ex-YuGO Republik den Namen Makedonia als Republik beibehalten. In Griechenland besteht seit der Antike dieser name und jetzt versuchen diese Südslawische Staat die Griechische Geschichte zu verfälschen und Gebietsansprüche an Greichenland zu stellen.

Nein mein Freund, Mazedoner waren und sind schon immer ein eigenes Land gewesen. Und Alexander war auch Mazedoner dammit du das weißt.

0

Es hat mit beiden Ländern was zutun aber mehr mit den Mazedoniern die alten Griechen sahen die Makedonier nicht als Griechen an . In den Balkan Kriegen 1912/1913 wurden Teile Mazedoniens grausam von den Griechen erobert viel Mazedonier Starben deswegen kommen heute noch viele Mazedonier nach Nord.Griechenland um ihre tOten Großeltern zu besuchen !!! Heute ist Thessaloniki Griechisch aber vor 1912 war es Mazedonisch noch Heute leben viel mazedonier dort.

SRY wegen der späten antwort

hast du gesoffen?

thessaloniki war mazedonisch??????

ich kann das garnicht mehr hören

vor den balkan kriegen gab es gar kein mazedonien

selbst namen und flagge habt ihr der wahren provinz makedonien in GRIECHENLAND geklaut

es ist eine frechheit so etwas dreistes zu behaupten

1

Angeblich sind die heutigen Makedonier eher Slawen (Jugo=Süd-Slawen). Von den alten Makedoniern (Alexander d.Gr.) ist nicht mehr viel da, auch in Griechenland.

Was möchtest Du wissen?