Wer sind die 14 Unfehlbaren? (Islam)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei den Zwölfer-Schiiten und teilweise bei den Aleviten gibt es die „Vierzehn Unfehlbaren“. Zu ihnen zählen der Prophet Mohammed, die zwölf Imame und Mohammeds Tochter Fatima.

Die Sunniten glauben dagegen nicht an menschliche Unfehlbarkeit, auch wenn sie annehmen, dass Mohammed nur sehr wenig Falsches geäußert hat und vor allem nichts davon unkorrigiert blieb.

Der Koran gilt den Muslimen als Werk Allahs, nicht Mohammeds, und wird daher von der großen Mehrheit als unfehlbar angesehen; das menschliche Verständnis des Korans dagegen gilt wiederum als fehlbar und stets korrekturbedürftig.

Entnommen aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Unfehlbarkeit#Islam


Kurz und Knapp: Es ist eine Lehre der islamischen Schia.

Bei den Zwölfer-Schiiten gibt es die „Vierzehn Unfehlbaren“. Zu ihnen zählen der Prophet Mohammed, die zwölf Imame und Mohammeds Tochter Fatima. Die Sunniten glauben dagegen nicht an menschliche Unfehlbarkeit, auch wenn sie annehmen, dass Mohammed nur sehr wenig Falsches geäußert hat und vor allem nichts davon unkorrigiert blieb. Der Koran gilt den Muslimen als Werk Allahs, nicht Mohammeds, und wird daher von der großen Mehrheit als unfehlbar angesehen; das menschliche Verständnis des Korans dagegen gilt wiederum als fehlbar und stets korrekturbedürftig.

www.wikipedia.de

Das entspringt der Glaubensdoktrine der Shiiten. Wenn Du mehr darüber erfahren möchtst, kannst Du Dich auch an das shiitische Glaubenszentrum wenden. Es befindet sich in Hamburg. Die haben auch eine I-Net-Seite, ich glaube iz-hamburg oder so.

Was möchtest Du wissen?