„Wer seinen Bedarf nach dem Krafttraining auffüllen will, kann ebenso gut ein Glas Milch trinken.“ Was haltet ihr von dieser Aussage?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Aussage ist wahr. Milcheiweiß hat eine günstige Zusammensetzung. Allerdings reicht ein Glas nicht.

Es müsste heißen ein Glas Milch und eine Mahlzeit mit etwas Eiweiß drin, oder gleich zwei drittel Liter Milch oder eine äquivalente Menge Milchprodukte.

Die Eiweißshakes sind eben praktisch, dann hat man es hinter sich. Nicht jeder verträgt so viel Milch gut.

Vergleich 300ml Milch haben ca  10,2g Eiweiß ein proteinshake mit Wasser 30g hat etwa 22g Eiweiß . Wenn dann müssten es 600ml sein 

Protein shakes sind nichts weiter als spezielle Cocktails,für bestimmte Erfolgserwartungen beim Training. Gibt sie für Muskelaufbau ,wie auch zur Diät.

Je nach Intensität des Trainings reicht ein Glas Milch oder eben der auf das Training ect.speziell ausgelegte und  unterstützende Protein Shake.

Die alten Tipps sind nicht unbedingt die schlechtesten, weil sie alt sind. Allerdings lässt sich nur mit Tipps über neue Methoden und Produkte Geld verdienen.

und wozu soll das gut sein, überhaupt zu viele Proteine einzunehmen?

Xyrith 15.07.2017, 10:56

Erstell eine neue Frage wenn du dich so dafür Interessierst.

0

Die Aussage ist richtig.

Und man braucht nicht einmal Fitneßstudio-Krafttrainig.

Fitneßcenter ist lediglich eine Modeerscheinung und ziehen insbesondere Minderjährige magisch an, weil diese noch nicht in Discos/Clubs gehen dürfen.

Maico007 14.07.2017, 20:40

Also sorry, aber ich bin 15 und hab vor 4 Monaten mit Krafttraining  angefangen. Ich gehe seit dem ersten Tag 5 mal die Woche und fühle mich so gut wie noch nie. Mal ganz abgesehen von den unendlichen Komplimenten. Das Fitnessstudio hat mein Leben verändert...

Nicht jeder hat das Glück von alleine Muskeln zu kommen. 

0

Ich als Laktose Intoleranter halte nichts davon.

Was möchtest Du wissen?