Wer schreibt die die Wahlplakattexte?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zunächst mal: Also ICH finde manche schon sehr nett. :) (Guckst du Anhang)

Wer schreibt die Texte, die auf einem Wahlplakat stehen?

Das machen hochbezahlte Agenturen, die sich wochen- und monatelang den Kopf zerbrechen.

z.B. "Jede Familie ist anders. Und uns besonders wichtig." oder Wachstum braucht Weitblick. Und einen stabilen Euro."

Immer noch besser als

  • "C wie Zukunft" ("C wie Leder", wie dann Kommentare lauteten, fand ich treffender, denn die CDU hielt zäh daran fest)
  • "Wir haben die Kraft!" (Wahlwerbung der ... nein, es war die CDU :))
  • "Sozial ist, was Arbeit schafft!" (CSU, der Slogan "Sozial ist, wer Arbeit schafft!" war 1929 ein Wahlkampfspruch einer Nazi-Truppe)

Aber auch in der aktuellen Werbung sind ein paar nette dabei:

Das sind Werbeagenturen die mit den einzelnen Parteien zusammen arbeiten. Da wird dann erstmal geklärt was die Partei aussagen möchte und dementsprechend werden dann so genannte Schlagwörter und Aussagen entwickelt die einem Probepublikum vorgelegt werden um zu entscheiden welcher Wahlspruch am besten beim geneigten Wähler ankommt. Danach geht es dann in ein Wahlgremium die dann darüber entscheidet ob sich dies wirklich deckt mit den Regularien. Tja und danach werden wir dann damit zugemüllt auf den Strassen.

Die meisten Texte werden von Agenturen in Zusammenarbeit mit den Parteien entwickelt. Da gab es vergangene Woche einen Artikel im Spiegel.

Solche Texte werden meistens im Sekretariat oder Schreibbüre geschrieben.

Werbe-Profis in Zusammenarbeit mit den Parteien.

Was möchtest Du wissen?