Wer saufen kann, kann auch arbeiten - Stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Im Prinzip nicht, man kann theoretisch auch als lohnarbeitsunfähiger Mensch Alkohol trinken.

Aber bei dem Spruch geht es ja gar nicht so um die Möglichkeit, es geht darum, dass Menschen, die einer Lohnarbeit nachgehen, dieser auch nachgehen sollen, wenn sie vorher gesoffen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin da ganz deiner Meinung. Zu mindestens habe ich schon mal so einen ähnlichen Spruch gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja. Genau genommen kann jeder (!) der gesund ist arbeiten und sich sein Geld selber verdienen. (Auch wenn es oft hart ist)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das stimmt nicht, weil "wer vögeln kann, kann noch lange nicht fliegen"!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer gesoffen hat kann meistens eben nicht mehr arbeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FrankoLogo
27.11.2016, 16:30

Es geht um Verantwortung für sich selbst übernehmen, wenn ich reif genug bin zu arbeiten muss ich auch mit den Konsequenzen eines "Katers" leben. Lebenserfahrung.

0

Den Spruch kenn ich von vor 40 Jahren noch als mich mein Vater aus dem Bett prügelte und auf Arbeit schickte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?