Wer reinigt seine Ohren auch nach dem Duschen mit Wattestäbchen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist deutlich gefährlicher als man vielleicht so denken mag...
Einfach alle paar Monate mal zum HNO Arzt gehen und das professionell machen lassen. Ansonsten nicht weiter ins Ohr gehen, als man z.B. mit dem Zeigefinger kommt. Es hat schon einen Grund, wieso man da nicht so leicht tiefer ins Ohr kommt... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Q-Tipps kann man für alles Mögliche benutzen, aber nicht für die Ohren.

Man läuft Gefahr das Trommelfell zu verletzen. Zudem stopft man Ohrenschmalz tiefer in den Gehörgang, was Minderhören zur Folge haben kann ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist schon lange überholt. Es gibt spezielle Ohrreiniger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, niemals.

Die äußeren Gehörgänge meiner Ohren reinige ich mit Mitesser-Ausdrückern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absolut unnötig und schädlich für die Ohren. Schade ums Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte man nicht machen, könnte ungesund sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?