Wer profitiert vom Finanzkapitalismus?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Mal abgesehen von der unsinnigen Schwafelei mit dem tautologischen Kompositum "Finanzkapitalismus" (als gäbe es Kapitalismus ohne Finanzen...) offensichtlich wir alle.

Nie zuvor lebten z.B. wir Deutschen besser als unter dem "Finanzkapitalismus", zu dem weit und breit keine überzeugende Alternative in SIcht ist.

Jedenfalls nicht die Neonazis. Und das ist auch gut so.

Ich natürlich

Nun, logischerweise die Vertreter des Finanzkapitals, oder haste was anderes angenommen?

Du ebenfalls, da Du hier lebst.Wenn Du das nicht möchtest, wandere aus.

Du, ich und jeder, der das hier liest.

Was möchtest Du wissen?