Wer oder was ist ein Schweinepriester?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn auf dem Land ein Schwein geschlachtet wurde, wurde immer ein Schlachtfest gefeiert. Jeder Gast erhielt, besonders wenn er das Tier lobte, also pries: "was für ein schönes Schwein", ein Schnäpschen und/oder etwas vom Schwein", selbst wenn das Tier ganz unansehnlich war, und der Lobpreis nur wegen der Belohnung gesagt wurde. Schweinepriester ist also jemand, der in der Hoffnung auf Gewinn falsches Lob ausbringt. Das hat demnach in keiner Weise etwas mit dem Priesterstand zu tun.

Da würde ich mal "Walter Moers" fragen, der weiß sogar was ein alter Sack ist. :-)

Was möchtest Du wissen?