"Wer nicht mit dem zufrieden ist, was er hat, wäre auch nicht mit dem zufrieden, was er haben möchte

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde diese Aussage doch sehr klar.

Es gibt "chronisch unzufriedene" Menschen, die immer denken, wenn sie dies noch hätten und das noch hätten, wären sie endlich glücklich. Klappt aber nie.

Im Grunde brauchst du nur mal das alte Märchen "Vom Fischer un siner Fru" zu lesen.

"Männlein, Männlein, Timpe Te,

Buttje, Buttje in der See,

Meine Frau, die Ilsebill,

Will nicht so, wie ich wohl will."

0
@kugel

Genau. In diesem Fall ist es die Ilsebill, die nie zufrieden ist.

2

Zufriedenheit und Glück. In meinen Augen sind das die Pfeiler, auf denen unser Denken als Mensch beruht. Wir streben nach diesen Werten, dieser Art Ideal – und doch scheint es mir, als ob wir manchmal vergessen, woran wir sie überhaupt erkennen oder wo wir sie finden.

Wir sind glücklich und zufrieden, wenn wir im Moment leben, ihn wahrnehmen als was er ist und ihn genießen, sei es mit oder ohne Menschen in unserer Umgebung. Sei es an “besonderen Tagen�? oder in unserem täglichen Alltag.

Glück und Zufriedenheit ist das, wo man im Gewöhnlichen das Besondere erkennt.

Zufriedenheit mit sich und seiner Person ist sehr wichtig. Nur wer im Einklang mit sich lebt, wer mit sich zufrieden ist, hat die Chance auf ein erfülltes und befriedigendes Leben.

Solche Menschen sind pure Belastung. Sie sind immer auf der Suche und wissen dabei nicht mal, was sie suchen. Und sie merken auch nicht, wenn sie etwas Gutes haben. Sie glauben immer, sie verpassen was Besseres. Sie wissen nicht zu schätzen, was sie haben, weil sie nicht wissen (wollen), was sie haben.

Weil ein solcher Mensch generell nicht zufrieden ist. Egal was er hat oder besitzt, es wird nie genügen, weil es immer das Gefühl hat, das ihm etwas fehlt (das macht ihn unzufrieden).

Also: Erst wenn Du fähig bist, Dich über das (wenige) dass Du hast zu freuen und zufrieden damit zu sein, wirst Du auch zufrieden sein, wenn es mehr wird.

Ein unzufriedener Mensch will IMMER mehr - aber auch das macht ihn nicht glücklich (zufrieden)

Das du, wenn du hast was du willst, trotzdem nicht zufrieden sein wirst, weil du dann immer noch mehr willst.

Was möchtest Du wissen?