Wer musst die Wohnungsgeberbestätigung ausfüllen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich der Vermieter. Das ist nicht Deine Mutter. Sie ist Wohnungsmieterin und nicht die Person, die die Wohnung "anbietet/hergibt". Erschreckend, wer sich hier zu Tipps berufen fühlt ohne jede Sachkenntnis. 

Ein Vermieter muss jeder Person zustimmen, die neu in eine Wohnung einzieht. Das ist ja gerade der Hintergrund der Meldegesetzänderung. Ansonsten könnte Deine Mutter ja auch 45 anderen Personen bestätigen, dass sie bei ihr wohnhaft sind. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter muss die Erklärung ausfüllen, sie ist Wohnungsgeberin. Dass sie den Vermieter der Ordnung halber über Deinen Einzug informieren muss, solltest du auch wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von baghera
13.04.2016, 21:07

die mutter muss den vermieter nicht ordnungshalber informieren, sie muss seine zustimmung haben! wer dann wohungsgeber ist, hängt vom meldegesetz des jeweiligen bundeslandes ab.

0

Der der dem Wohnungsnehmer den Wohnraum zur Verfügung stellt.

In dem Fall Deine Mutter.

Sie muß aber in der Wohnungsgeberbestätigung Angeben wer der Eigentümer (Vermieter) ist und natürlich diesen über Deinen Zuzug informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?