wer mussden Fernsehanschluss in einer Mietwohnung bezahlen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kommt es drauf an, ob der TV-Anschluss Mietvertragsbestandteil ist. Dann würdest du als Betriebskosten monatlich dafür einen festen Betrag zahlen. Hast du einen eigenen Vertrag mit dem Kabelbetreiber, müsstest du dich drum kümmern. Wenn da ein Defekt eintritt, dürfte/müsste m. E. der Anbieter auch für den einwandfreien Empfang verantwortlich sein und die Reparaturkosten tragen.

Sache der Vermieterin das ein Fernsehanschluss in der Wohnnung ist oder?

Nein. Auch muss sie kein Telefon oder Internet mitvermieten. Wer der Anschluss bereits bei Einzug defekt, hat sie diesen angemietetet Zustand auch nicht instandzusetzen.

G imager761

Nein, nicht wenn das nicht ausdrücklich vereinbart ist. Fernsehen ist Privatvergnügen, so wie telefonieren, Internet etc. auch...

Was möchtest Du wissen?