Wer muss Tscheche in der Familie sein, damit ich einviertel Tschechin wäre?

8 Antworten

Einer deiner Großeltern bzw. 2 deiner Urgroßeltern.

Dieser einer muss aber zu 100 Prozent Tscheche sein. Sonst geht deine Rechnung nicht auf.

Einer deiner großältern

Schule wechseln ins Ausland sinnvoll?

Ich bin Halb-Tscheche.. Ich gehe in ein Gymnasiumin die 10. klasse. in den ferien fahren wir mmer nach Tschechien (familie)..

Ich mochte Tschechien schon immer mehr als hier Deutschland, weilda einfach meine familie ist, meine freunde, ich hab auch ne Freundin, und ich kann sie nur in den Ferien sehn.. Es is schwer für sie,so zu leben in der beziehung, genauso wie für mich.. Ich denke jetz an ein Schulwechel nach Tschechien..Ich kann fließend tschechisch , es sind auch paar (selten) gramatikalische Fehler vorhanden, aber sonst eigentlich sehr gut. Und mein Wortschatz ist auch nicht beonders gut geprägt, da ich nie zum Beispiel Wörter benutze die man in der tschechischen Schule braucht...

Würde das gehen? Welche Klasse müsste ich wiederholen? Würde ich esschaffen, alle Grundsachen für die tschechische Schule zu lernen? (z.B. Rechtschreibung, alle formalen Wörter, Fachbegriffe)

...zur Frage

Meine Großeltern sind tschechen,sie sind da auch geboren. Meine Mutter ist in deutschland geboren st sie trotzdem eine Tschechin?

...zur Frage

Mutter Tschechin,Kind Deutsch,Vater Italiener der keinen Unterhalt zahlt

Die Mutter ist Tschechin und lebt mit hren 8 jährigen Sohn (deutscher) in Tschechien. Der italalienische Vater zahlt keinen regelmäßigen Unterhalt. Welche möglichkeiten hat man den Unterhalt zu gewährleisten?

...zur Frage

Bezeichnung: "Deutsch" oder "Deutsch-Tschechisch"?

Hallo,

meine Uroma kommt aus Tschechien. Mein Uropa allerdings ist Deutsch. Sonst sind auch alle deutsch. Bin ich deshalb "Deutsch-Tschechisch"? Oder "Deutsch", da meine Eltern deutsch sind? Geht mir jetzt nicht um die Staatsangehörigkeit, sondern um meine Wurzeln. Offiziell bin ich "Deutsche".

Und mal ne blöde Frage: wie nennt man tschechische Frauen? "Tschechin"? Man sagt ja auch "Deutsche" und nicht immer "deutsche Frau".

Danke schon mal :)

...zur Frage

Mein Opa ist Tscheche in Prag geboren,meine Oma ist auch in Tschechien geboren aber damals war dieser Teil in deutscher Besatzung ist sie trotzdem Tschechin?

...zur Frage

War der 1. Schachweltmeister Wilhelm Steinitz Österreicher?

Es ist oft zu lesen, dass der erste offizielle Schachweltmeister Österreicher war. (Wilhelm Steinitz) Dieser wurde aber 1836 in Prag geboren, also eigentlich wäre er dann ja Tscheche.

Mozart wird auch als Österreicher vereinnahmt, obwohl Salzburg ja erst 20 Jahre nach dessen Ableben zu Österreich kam.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?