wer muss nachweisen ob Regen- oder Leitungswasser eingetreten ist. Eigentümer oder VersicherungH?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wer eine Forderung stellt, muss natürlich erst einmal die Berechtigung nachweisen.

Mit der Beseitigung eines Wasserschadens kannst du natürlich nicht ein ganzes Jahr warten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst nachvollziehbar darlegen, dass es sich nur um Leitungswasser gehandelt haben kann.

Wenn kein Leck gefunden wurde und kein weiterer Schaden aufgetreten ist, ist ja verständlich, dass man davon ausgeht dass es kein LW Schaden war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?