Wer muss meine Miete zahlen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Mausbbaer,

da es mit dem Ausziehen nun ja geklärt ist, kommt die Finanzierungsfrag. Also, dir stehen 670 Euro zu incl. Miete. Solange du nicht volljährig bist, wird eigentlich ein Betrag von 90 Euro von deinem Verdienst abgezogen. Ich weiß aber nicht, wie das ist, wenn man nicht mehr zuhause lebt.

Da du ja auch noch deine Halbwaisenrente bekommst, und das Kindergeld dir ausgezahlt oder weitereleitet werden muss, denke ich, das deine Eltern nichts mehr zahlen müssen.

561-90= 471 + 184 KIndergeld=655 Euro /es fehlen 15 Euro

Nun noch deine Halbwaisenrente dazu, dann geht es dir besser als allen Studenten, die Unterhalt bekommen oder Bafög.

Es ist natürlich wichtig, ob das dein Netto- oder Bruttogehalt ist und eben, ob die 90 Euro abgezogen werden. Außerdem ist deine Rentehöhe wichtig.

Wenn du die Zahlen (Rente und Nettogehalt ) zusammen hast, melde dich mal bei forum.Jurathek.de an. Die sind sehr viel fitter als ich im Unterhaltsrecht und da kannst du dich auf die Zahlen verlassen. (Besser als auf meine)

Ich denke, du solltest meinen Beitrag nur als groben Ansatz sehen.

Du kannst aber auch zum Jugendamt gehen, die rechnen dir dann auch alles aus.

Also, wenn du wirklich soviel Geld hast, wäre es nicht nötig, dass deine Eltern deine Miete zahlen!

erst mal kannst ohne erlaubnis nicht mal ausziehen,geschweige eine wohnung mieten,alles erst ab 18,vorher brauchst einverständnis der eltern,was du willst und möchtest interessiert nicht

DEIN Kindergeld ist aber kein Taschengeld zum verpulvern sondern eine staatliche Zahlung an deine Erziehungsberechtigten als Zuschuss zu deiner Unterhaltung, also auch für Miete. Du hast natürlich in sofern recht, als deine Erziehungsberechtigten, bis zum Ende deiner ersten Ausbildung unterstützen müssen. Erkundige dich, ob dir Wohngeld zustehen würde.

Wenn keine TRIFTIGEN Gründe vorliegen, steht dir kein Mietzuschuss zu. Man ist verpflichtet bis zum 25. Lebensjahr bei seinen Eltern zu wohnen, es sei denn, du kannst deine Miete selber zahlen, dann kannst du ausziehen, wann du willst. Dein Gehalt hört sich nach einem medizinischen Beruf an und sicherlich ist es der Bruttobetrag. Davon lässt es sich nicht gut leben, wenn man alles selber finanzieren muss.

Mit 16 kannst du nicht ausziehen, wer soll deinen Mietvertrag unterschreiben, das kannst du erst ab 18, wenn du volljährig bist.

ich weiß, aber ich würde die erlaubnis bekommen:... zum glück! aber danke :)

0

Zum einen kannst du nicht mit 16 so einfach ausziehen.Das andere ist,wenn es keinen Grund gibt,der dich zwingt auszuziehen,dann mußt du die Miete (im Falle der Elternteil unterschreibt)selber tragen.

Bei mir gibt es einen Grund, weshalb ich so früh wie möglich ausziehen will! Das ist auch schon alles soweit geklärt, aber vielen Dank, dass du mir geholfen hast!

0
@mausbaer001

Du kannst auf dem Amt auch noch Mietbeihilfe anfordern.Alles Gute.Du schaffst das.

0

Wenn du freiwillig ausziehst musst du deine miete schon selbst zahlen

Was möchtest Du wissen?