Wer muss mehr G-Kräfte aushalten, ein Kampfpilot oder ein Astronaut beim Start?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Kampfpilot! Wenn der Autopilot die Maschine fliegt, was ja öfter vorkommt, dann kann der Rechner schon mal so scharf fliegen, das der Pilot ohnmächtig wird.

Der Rechner verhindert gerade, dass er zu scharf fliegt.

0
@aptem

Kommt drauf an welches Programm läuft!

0
@HeikoG

Es gibt 2 Programme, die IMMER laufen. "Zerstöre nicht die Maschine" und "Bring nicht den Piloten um". Der Rechner lässt schon hohe Belastungen zu(ist auch im Kampf von Vorteil), aber eben nicht zu hohe.

0
@aptem

Mal ein bischen Ohnmächtig werden ist da schon drin!

0

der KP muss sie länger aushalten und der A dafür minimal stärker aber bedeutend kürzer

Der Kampfpilot muss kurzfristig sogar 10+g aushalten. Beim Raketenstart sind es nur 3-6g.

So ist es. DH!

0

Ich glaub ein Pilot.weil ein Kampfpilot die g-kraft länger aus halten muss als ein Astronaut ich glaub nicht das ein start 30 bis 1 oder länger dauert

Was möchtest Du wissen?