Wer muss man sich in dieser Verkehrssituation verhalten?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Es handelt sich dabei wohl um Rechts vor Links, also ohne Beschilderung.

Man muß sich neben den Gedanken darüber wer Vorfahrt vor wem hat auch überlegen wessen Fahrwege sich kreuzen.

Blau hat nun zwar von sich aus gesehen ein Fahrzeug von rechts dem er Vorfahrt gewähren muß, da er aber rechts abbiegen kann ohne dessen Fahrweg zu kreuzen braucht er die Vorfahrt nicht gewähren.

Aus diesem Grund verfällt man übrigens gern in den Irrtum als Rechtsabbieger bei RvL nie Vorfahrt beachten zu müssen, von Rechts kann aber Jemand kommen der grade an ein Hindernis vorbeifährt oder die Strasse so eng sein dass man nicht aneinander vorbei passen würde und man muß deshalb immer darauf achten ob von Rechts Jemand kommt!

Also Blau kann abbiegen ohne sich für den Roten zu interessieren, danach hat Grün keinen mehr von Rechts und darf als Nächster fahren, Rot muß als Linksabbieger den Gegenverkehr (Grün) durchfahren lassen.

Die Lage wäre nun anders wenn Blau zB auch Linksabbiegen wollte (oder es eine Kreuzung wäre an der Blau gradeaus wollen würde). Dann wäre es praktisch eine Patt-Situation da Jeder einem Anderen Vorrang gewähren muß. Theoretisch aber nicht, eine solche Situation kommt sogar in den Übungsfragen vor! Dann dürfte zunächst Rot in den Kreuzungsbereich einfahren, dürfte aber erst abbiegen nachdem Grün durchgefahren ist. Da Grün wiederum zuerst Blau Vorfahrt gewähren muß gestaltet es sich theoretisch so:

Rot fährt ein und bleibt unmittelbar vor dem Abbiegen stehen. Blau fährt nun hinter Rot durch (oder reiht sich hinter Rot ein), Grün fährt hinter Blau durch und Rot biegt ab. Praktisch sind die meisten RvL-Kreuzungen nicht groß genug als dass dies so gehen würde, deshalb praktisch ein Patt (wobei so gesehen Rot einfach einfahren könnte und dann sehr wahrscheinlich Grün auf seinen Vorrang verzichten würde).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

diese Kreuzung ist ohne Verkehrsbeschilderung, damit gilt rechts vor links 

ABER: da der Rote abbiegen will, muss er den Grünen durchlassen; der wiederum muss die Vorfahrt von Blau beachten 

Damit steht die Reihenfolge fest Blau - Grün - Rot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Rote ist links-Abbieger, der hat schon mal definitiv keine Vorfahrt, der muß den Gegenverkehr durchlassen.

Bleiben blau und grün, und da gilt rechts vor links, der Blaue hat Vorfahrt.

Was für dich vermutlich irritierend ist, ist daß der Rote ja rechts vom Blauen ist. Aber da diese beiden sich ja garnicht in die Quere kommen, muß der Blaue den Roten nicht vorlassen. Würde blau geradeaus fahren wollen (wenn es da eine Straße gäbe) dann sähe es anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von machhehniker
12.07.2016, 05:58

Natürlich hätte der Rote als Linksabbieger erstmal genauso Vorfahrt vor Blau wie wenn der gradeaus weiterfahren wollte. Nur abbiegen darf der nicht bevor der den Gegenverkehr durchlässt, das hat aber zunächst gar Nichts mit der Vorfahrt zu tun!

0

Stimmt auch, das ist ganz simples rechts vor links. Der grüne darf nicht fahren, weil der blaue von rechts kommt und somit vorfahrt hat. Der rote darf aber auch nicht fahren, weil der grüne von vorne kommt und er die fahrbahn von dem kreuzen würde, somit hat der grüne vor dem roten vorfahrt, der blaue aber vor dem grünen.

Also Blau, dann grün, dann rot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ddd321
11.07.2016, 20:56

also heben sich rechts vor links und die 2. Regel (dass Autos, die gerade fahren, vor abbiegenden Autos Vorrang haben) gegensietig auf?

LG

0

Da keine Vorfahrtsregelungen durch Verkehrszeichen vorliegen, gilt rechts vor links. Fange einfach bei Rot an (muß Grün Vorfahrt gewähren, Grün muß Blau Vorfahrt gewähren), dann wirst Du erkennen, daß Blau zuerst fahren darf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ddd321
11.07.2016, 20:55

Warum muss rot grün die Vorfahrt gewähren? Klar, rot biegt ab und grün fährt gerade aus, aber ist dies nicht zweidrangig, wenn rot rechts von blau ist?

0

Hallo ddd321

Der Rote ist der äußerst Rechtskommende, er hat aber Wartepflicht gegenüber dem entgegenkommenden Grünen.

Der Blaue ist der Rechtskommende und darf vor dem Grünen fahren, weil er den Roten nicht behindert

Der Grüne darf als nächstes fahren weil er als Geradeausfahrer Vorrang vor dem entgegenkommenden Linksabbieger hat

Der Rote fährt als Letzter

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

blau grün rot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechts Vor Links

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?