Wer muß für Badewannensanierung aufkommen?

3 Antworten

sollte die bw nicht in einem nutzungfähigenzustand sein fordere ihn noch einmal auf (schriftlich mit zeugen) diese zu erneuern in angemessener zeit und weise darauf hin,das du dann auf seine kosten eine einbaust/bauen läßt.sollte er es nicht tun mache bilder von der wanne und baue eine neue ein.wenn er dir das geld nicht erstattet dann verrechnest du es mit der kaltmiete.die bk bleiben ,da du ja weiterhin heizung und wasser verbrauchst.

Da der Vermieter Euch bei Einzug darauf hingewisen hat das er an dem Bad gar nichts machen wird, habt ihr wenig Chancen eine neue Wanne zu bekommen. ... einzigste wäre.... wenn die Wanne undicht sein würde .................... Dann müsste er reagieren.

Sicher mit der Antwort? Die Wanne ist nämlich fast nicht mehr zu benutzen. Zwar nicht weil sie undicht ist, sondern weil fast kein Lack mehr drauf ist. Ich denke nicht, dass ich das hinnehmen muß. Auch wenn der Vermieter beim Einzug gesagt hat, dass er kein neues Bad fananziert, muß doch das was da ist, ordentlich benutzen können. Oder?

0

Mietminderung in welcher Höhe bei Badsanierung?

Vom Vermieter wird erneut eine neue Badewanne eingebaut, da die zuvor eingebaute zu groß war (Mängel-Gewährleistung). Mit anschließenden Fliesen-Arbeiten wird die Gesamtdauer der Arbeiten mit 3 Tagen angesetzt. In dieser Zeit ist das Bad nicht zu nutzen. In welcher Höhe kann die Miete gemindert werden ?

...zur Frage

1 monat mietfrei?

Hallo! Aus privaten Gründen, werde ich bald mit einer künftigen Kollegin in unsere 1. eigene Wohnung ziehen. Nun ist mir zu Ohren gekommen, dass manche Vermieter auch anbieten die Wohnung einen Monat leer zu lassen. Z.B. wir zahlen die Kaution schonmal, sodass die Wohnung wirklich an uns vermietet wird und weil wir aus finanziellen sowie zeitlichen Gründen, lieber erst zum 01.07. mieten möchten, müssen wir erst ab 01.07. Miete zahlen. Gibt es sowas wirklich? Danke schonmal für die Antworten!

...zur Frage

Gasleitung hinter Badewanne, laut Installateur, in Ordnung?

Wir haben letztes Jahr das Bad neu renoviert bekommen. Hinter der Badewanne kam dann ein Gasrohr zum Vorschein - wir haben Warmwasser durch einen Autogeyser in der Küche. Der Vermieter hat den Installateur beauftragt sich das Rohr anzusehen. Dieser meinte es sein in Ordnung. Ich bin da skeptisch. Habe Sorge das etwas passiert.

...zur Frage

Flurwand nass / leichter Schimmel

Hi beim Kumpel im Flur haben wir feuchte Stellen entdeckt. Neben der Toilettentür. Also da wo die Badewanne steht!

Im Bad können wir nichts entdecken. Verdichtung und so sehen gut aus.

Dem Vermieter das melden ohne das man dafür auf kommt? Welche Rechte hat man da denn??? LG

...zur Frage

Bad renovieren, muss mein Vermieter das bezahlen?

Ich möchte vom Vermieter mein Bad sanieren lassen. Also mit neuem Waschbecken neuen Fliesen und einer Badewanne anstatt der Dusche. Muss mein Vermieter das zahlen? darf er das auf die Miete umlegen und wenn ja wie viel Prozent?

...zur Frage

Badewanne Emaillack abgenutzt

Hallo,

also unsere Badewanne ist total rauh. Die war aber auch schon so, als wir im Mai 2012 eingezogen sind.

Ich habe sie so oft gescheuert und mir Emaillack-Pflege behandelt! Es bringt aber nichts. Ich habe es natürlich beim Einzug auch gleich dem Vermieter gesagt.

Er meinte nur: "Ja im Haus ist noch eine Wohnung, wo das Bad erneuert werden muss. Das machen wir wahrscheinlich nächstes Jahr dann beide!"

Ich dachte nur ok, neue Badewanne! Es lässt sich ja bis dahin aushalten.

Meine Frage: Kann er nach der Erneuerung der Badewanne auch die Miete erhöhen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?