Wer muß die Kosten tragen wenn in einer neu angemieteten Wohnung kein Stromzähler drin ist?

8 Antworten

in einer wohnung muss den stromanschluss selbstredend der vermieter stellen, in einem ladenlokal sieht es etwas anders aus, hier ist die frage strittig. nun stellt sich mir hier die frage, ob man nicht so argumentieren kann, dass der vermieter den auftrag zum setzen erteilt hat, und damit ja auch für die kosten aufzukommen hat.

lg, Anna

Wenn der Vermieter den Auftrag erteilt hat, muss er es auch bezahlen. Wenn Du der Auftraggeber warst, zahlst Du. Ist denn die Rechnung an Dich adressiert? Wenn ja, würde ich den Auftragnehmer informieren, dass das ein Irrtum ist.

Du zahlst die Leihgebühr und die Stromkosten für den Zähler. Die Montagekosten ist Sache des E-Werks oder Vermieters.

Ab wie viel € zahlt der Vermieter?

Hallo wir vermieten eine Wohnung.

Jetzt habe ich eine Frage ab wie viel € muss ich die Kosten für eine Reparatur übernehmen. Und wie sieht es aus bei klein Reparaturen. Die kann man ja den Mieter bezahlen lassen. Aber bis wie viel € geht das? Ich glaube als Vermieter muss ich "Verschleißteile" selber zahlen.

Hat da jemand einen Link oder ne Tabelle wo man des genau sehen kann?

Danke

...zur Frage

Wer übernimmt die Kosten, der Mieter oder der Eigentümer?

Die ARGE zahlt monatlich Nebenkosten an den Eigentümer der Wohnung, nun bei dem Mieter muss eine Lampe an die Wand angebracht werden, bei dem extra ein Elektriker bestellt werden muss. Wer soll in diesem Fall die Kosten für den Elektriker übernehmen ?

...zur Frage

Muss der Vermieter einen Stromzähler für die Wohnung besorgen und die Kosten übernehmen?

In einer neu sanierten Mietwohnung ist noch kein Stromzähler vorhanden. Der Vermieter ist der Meinung, dass es genügt, entsprechende Steckplätze für die Stromzähler der jeweiligen Wohnungen zur Verfügung zu stellen. Den Stromzähler selbst und die Kosten der Anbringung müsse jedoch der Mieter zahlen, da es ja sein Strom und sein Gerät sei, welches er benötigt. Ist das so richtig?

...zur Frage

mus ich als mieter die überprüfung eines stromzählers zahlen

ich hatte im laufe eines jahres einen stromverbrauch von 4000kw das jahr davor 2000kw darauf hin habe ich den stromzähler zur überprüfung beantragt jetzt soll ich die kosten tragen . meine frage ist ,muss der vermieter die rechnung begleichen ,da der zähler ja zum haus gehört und nicht zum mieter

...zur Frage

Velux Dachfenster muss ausgetauscht werden?

Der Vermieter muss bei uns 1 Velux Dachfenster austauschen, die Dachdeckerfirma benötigt ca. 1 Tag. Ich muss dafür 1 Tag Urlaub nehmen, muss der Vermieter die Kosten dafür übernehmen?

...zur Frage

Stromzähler im Kellerraum selbstbezahlt und was jetzt beim Auszug?

Hallo,
ich habe vor einigen Jahren in meinem Kellerraum einen Stromzähler einbauen lassen. Da mein Vermieter den Zähler und die Arbeitskosten nicht bezahlen wollte und ich zwecks Hobbywerkstatt Strom brauchte, habe ich den Einbau inkl. Zähler und Steckdose selbstbezahlt.
Jetzt beim Auszug möchte ich die Kosten von knapp über 100 € zurückerstattet haben. Mein Vermieter ist aber nur bereit 35 % der Kosten zurückzuerstatten. Ist das rechtens?
Danke
Grüße knusperstreusel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?