Wer muss die Buchenhecke schneiden

3 Antworten

Hallo,

Du bist leider in der Pflicht die Hecke auch bei dem Nachbarn zuschneiden. Mir kommt da noch eine Frage eher im Sinn. Ist die Hecke auf der Grenze gepflanzt worden? Falls ja kann der Nachbar sogar verlangen das raus machen der Hecke auf deine Kosten. LG

Da es deine Hecke ist bleibt dir wohl nix anderes übrig als das du sie schneidest...

Ja, so ist es grundsätzlich, aber... wie schwer wiegt das Gewohnheitsrecht, da mein Nachbar bereits seit 16 Jahren die Hecke schneidet...

0

Die andere Seite der Hecke ist Privatgrundstück. Da hast Du offiziell kein Zutritt, oder....?!

Offiziell nicht, aber den Zutritt würde er mir gewähren. Andererseits ist es eine Einfriedung der beiden Grundstücke von denen beide Parteien ihren Nutzen haben. Dann kann er doch auch seine Seite schneiden.

0

Einfriedung nach Stützmauer?

Guten Tag, folgende Fragen: Vorab: Unser Grundstück hat an 2 Seiten Gefälle. Grundstück ist in NRW.

Mein Hof ist zur einen Seite mit L-Steinen zum Nachbarn hin abgefangen. An der niedrigsten Stelle sind die L-Steine 46 cm hoch... an der höchsten Stelle: 97 cm.

Auf der anderen Seite habe ich Findlinge zum Erde abfangen an der Grundstücksgrenze (aber noch auf meiner Seite) hin aufgestellt, da ich das ganze Grundstück mit Erde aufgeschüttet habe um es ein wenig ebenener zu haben. Die Findlinge sind von 40 cm hoch bis an der höchsten Stelle 94 cm.

Thema Einfriedung: Damit meine Kinder an den erhöhten Stellen nicht runterfallen, möchte ich gern eine Einfriedung schaffen. Jeweils mit einer Hecke bei den L-Steinen und mit Büschen bei der Findlingsmauer.

Wunsch: Die Hecken würde ich gerne als Einfriedung gelten lassen, der Nachbar muss ja dann mit einbezogen werden, das ist klar, und auch die Hälfte der Kosten übernehmen. Aufgrund der Findlinge und L-Steine sind ja die Stammmitten der Gewächse ca. 40 bis 50 cm von der Grenze weg und stehen ja also nicht direkt auf der Grundstücksgrenze - geht ja auch gar nicht.

Resultierende Fragen: 1. Kann ich die lebende Einfriedung (also die Hecke und die Büsche) rechtlich wirksam gegenüber dem Nachbarn durchsetzen? In NRW werden die Kosten für Einfriedungen unter Nachbarn geteilt, bzw. dies ist ja nach Gesetz möglich vom Nachbar zu verlangen. 2. Wie hoch darf ich die Hecke und die Büsche wachsen lassen?

Ich freue mich über ihre Ratschläge.

...zur Frage

Hecke pflanzen, welchen Abstand muß ich zum Nachbar einhalten (Hannover, Buchenhecke)

Hallo,

ich bin von Berlin nach Hannover (Niedersachsen) umgezogen, und konnte günstig ein Grundstück erwerben.

Ich möchte eine Buchenhecke pflanzen.

Welchen Abstand muß ich zum Nachbarn bzw. Nachbargrundstück einhalten, und wie hoch darf sie maximal werden?

Gegoogelt habe ich schon, finde allerdings nur widersprüchliche Angaben.

Freundliche Grüße

Hubertus Kleinauf-Wegener

...zur Frage

Wie oft muss der Nachbar die Gartenhecke schneiden?

Hey Unser Nachbar schneidet die Hecke nicht!! Die Hecke ist schon auf unserem Grundstück rübergewachsen!! Wir haben die Hecke dann einfach geschnitten und wurden beschimpft! Darf man die Hecke vom Nachbarn schneidn wenn sie schon auf dem anderen Grundstück ist?? Danke im Vorraus!:-)

...zur Frage

Wer schneidet die Nachbar Hecke?

Mein Nachbar verlangt von mir das ich von meiner Grundstückseite seine Hecke schneiden soll, da er es Altersmäßig nicht mehr könne. Ich habe auf meinem Grundstück meine Hecken schon zu 80% weg gemacht da ich auch gesundheitlich angeschlagen bin. Muß ich drotzdem seine Hecke von meiner Grundstückseite schneiden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?