Wer muss den Schornsteinfeger bezahlen?

5 Antworten

Das hängt - wie immer - davon ab, was in eurem Mietvertrag steht und ob die Schornsteinfegerkosten als Nebenkosten vertraglich rechtswirksam auf den Mieter abgewälzt wurden oder nicht.

normalerweise ist das mit der miete geregelt oder mit den nebenkosten, die ihr an den vermieter zahlt...

ich kann mich nicht entsinnen, jemals den schornsteinfeger als mieterin bezahlt zu haben... lg

die rechnung geht an den vermieter und der macht die kosten geltend in den betriebskosten die die mieter jeden monat anteilmäßig bezahlen.

Kann mein Vermieter mir kündigen, wenn er zufällig mit den Schornsteinfeger in meine Wohnung kommt und diese nicht aufgeräumt ist?

Meine Wohnung ist nicht schimmlig, aber manchmal aus Zeitgründen nicht so gut aufgeräumt. Kann der Vermieter mich als Messie bezeichnen und mir dann kündigen? Muss ich ihn überhaupt auch reinlassen, wenn der Schornsteinfeger kommt?

...zur Frage

Schornsteinkopf-Sanierung bezahlen? Mieter oder Vermieter?

Hallo Liebe Community! Der Schornsteinfeger hat festgestellt, das unser Schornsteinkopf im Mietshaus saniert werden muss. Problem dabei ist, das unser Vermieter das nicht bezahlen will, obwohl der Schornsteinfeger ihm schon alles gründlich erklärt hat. Unser Vermieter sagt zu uns: "Das müsst ihr selber bezahlen!"
Ich weiß nicht mehr weiter,

(PS: einen Anwalt möchte ich nicht einschalten, weil unser Vermieter dann noch Aggressiver werden würde...)

...zur Frage

Wer bezahlt den Schornsteinfeger- Mieter oder Vermieter?

Es handelt sich um ein Einfamilienhaus mit nur einer Partei.

...zur Frage

Wie groß darf eine Wohnung sein - Wohngeld?

Hallo,

ich wohne mit meinem Freund zusammmen und würde sehr gerne wissen, wenn man Wohngeld beantragt, wie groß die Wohnung für 2 Personen sein darf?

Viele Grüße,

Sandyy

...zur Frage

Wer zahlt die Reinigung des Schornsteins der laut Schornsteinfeger Glanzruß besetzt ist und gesäubert werden muss .der Mieter oder Vermieter ?

...zur Frage

Schornsteinfegerkosten -Rechnung für Mieter oder Vermieter?

Vor 2 Monaten war der Schornsteinfeger hier und hat nachgeprüft und was die so nachgucken ;) Dann kam er grad mit der Rechnung und meinte, dass unser Vermieter diese an Ihn zurückgeschickt hat und meinte, wir müssten die bezahlen. Der Schornsteinfeger erzählte weiter und meinte, dass wir die Kosten tragen müssten, weil wir die Wohnung gekauft hätten. Haben wir aber nicht, wohnen nur zur Miete. Nun meine Frage, müssen wir die Kosten wirklich tragen? Werde aus dem Mietvertrag nicht ganz schlau.. "Neben der Miete werden Betriebskosten, gemäß §2 Betriebskostenverordnung umgelegt und in Form von monatlichen Vorauszahlungen mit jährlicher Abrechnung vom Mieter erhoben. Die von dieser Vorauszahlung erfassten Betriebskosten sind in der Anlage "Betriebskostenaufstellung" 4) enthalten, welche wesentlicher Vertragsbestandteil ist. ..."

-So, 4) hat unser Vermieter jedoch durchgestrichen und keinen Betrag für die monatl.Vorauszahlung eingetragen..

Das heißt doch nun aber nicht, dass er die Rechnung des Schornsteinfegers nun einfach so auf uns übertragen kann, oder?

Über hilfreiche Antworten wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?