Wer muss den neuen Zaun bei komplettem Hausneubau bezahlen? Zwei Einfamilienhäusrr.

2 Antworten

Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. In Schleswig-Holstein müssen beide Nachbarn die Hälfte eines ortsüblichen Zauns bezahlen (Gitterzaun, 90 cm hoch oder so ähnlich). Wenn einer was anderes will, muss er den Mehrpreis selber tragen. Anderswo ist es z.B. so, dass jeder den von der Straße aus gesehen rechten Zaun bezahlt. Im Zweifelsfall einigt man sich besser mit dem Nachbarn, bevor man anfängt Zäune zu ziehen.

Wenn ihr euch nicht einigt müsst ihr das machen, was in eurem Landesnachbarrechtsgesetz steht (Wo steht das -- -googeln)

Bekommt man als Dualer Student automatisch eine Wohnung gestellt (Rewe?)?

Hallo,

ich möchte mich bei Rewe für ein Duales Studium im Bereich Warenwirtschaft/Logistik bewerben. Jetzt stellt sich mir die Frage ob mir Rewe während der Hochschulephase eine Wohnung stellt oder ob ich selbst eine bezahlen muss. Davon würde ich es abhängig machen zu Hause wohnen zu bleiben während der Betriebsphase oder komplett auszuziehen und einen anderen Markt zu wählen.

Gibt es hier Studenten die von ihren Erfahrungen berichten können?

Danke im Voraus!

...zur Frage

Nachbar zwingt mich zu etwas?

Er will das wir den Zaun erneuern lassen da er etwas Morsch ist , und will das ich mich an den Kosten beteilige 50 zu 50 . Ich will es aber nicht , muss ich da mitmachen oder kann er mich nicht dazu zwingen falls er es will kann er ja es selber bezahlen

...zur Frage

was darf ich machen, wenn mein nachbar seine sachen ständig in unsere seite des gartens stellt?

wir wohnen in einner eg wohnung und der garten gehört zur hälte uns und unseren nachbarn. allerdings ist kein zaun da. unser nachbar stellt ständig seine ligestühle und sowas zu uns, obwohl wir das nicht wollen. können wir das zeug einfach wegwerfen oder für uns selber nehmen?

...zur Frage

Nachbar befestig Sägeblatt an Zaun damit sich meine Katzen verletzen?

Mein Nachbar hasst meine Katzen, die ab und zu auch mal auf seinem Grundstück sind. Ich habe ihn bereits belauscht, wie er plante meine Tiere mit Rattengift zu vergiften.
Nun hat er ein umgekehrtes Sägeblatt am halbhohen Zaun befestigt, so dass sie sich die Pfoten aufschneiden. Ps: auf meiner Seite des Zauns.
Darf er das?!?
Ist schließlich auch Verletzungsgefahr für uns und Kinder wenn welche zu Besuch sind

...zur Frage

Wie heißt dieser Film? Taxifahrer?

Hey :)

ich suche einen Film, in dem es darum geht, dass ein Taxifahrer einen Mann zu seinem Ziel bringt, jedoch ohne zu bezahlen weggeht. Der Taxifahrer sucht den Mann die ganze Nacht und findet ihn schließlich mit Freunden. Er teilt dem Fahrgast mit, dass er eine hohe Rechnung zu bezahlen habe, woraufhin dieser aber nicht bezahlt. Der Taxifahrer tötet schließlich den Mann und seine Freunde.

So wurde mir der Film beschrieben, kann mir jemand helfen? Liebe Grüße :)

...zur Frage

Nachbar will unseren Zaun entfernen, den wir bezahlt haben, und einen eigenen errichten

An der Grundstücksgrenze haben wir einen Zaun errichtet (ich weiß, wäre besser gewesen ihn mind. 10cm vorher zu errichten) und ihn selbst bezahlt (der Nachbar wollte sich überhaupt nicht beteiligen, da er damals einen Zaun nicht für nötig hielt). Gestern kam er mit der wundervollen Idee an unsere Haustür, unseren Zaun abzureißen und einen eigenen hinzustellen ! (?) Grund dafür ist unser Hund, den wir seit einem Jahr haben, den sie nicht mehr durch den Zaun sehen wollen, da er ihre Katze anbellt. Mit dem ganzen hätten wir im Prinzip kein Problem, wenn die Art des Zaunes nicht so extrem teuer wäre und sie unbedingt wollen dass wir uns beteiligen & dass wir 6 WOCHEN ! Baustelle in unseren Gärten hätten! Die Frage ist ob sie rechtlich gesehen unseren Zaun überhaupt abreißen dürfen? Da wir ihn ja vollständig bezahlt haben. Problem ist, dass die Betonierung an den Pfeilern ca. 10 cm in sein Grundstück geht..

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?