Wer muss das kaputte Display bezahlen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einige behaupten hier, die Eltern des Klassenkameraden wuerden hier haften. Das stimmt aber nicht. Die haben das Handy ja nicht kaputt gemacht.

Wenn der Klassenkamerad mindestens 7 Jahre alt ist, haftet er i.d.R. selbst. Er haftet allerdings nicht, wenn er geistig noch nicht in der Lage ist, die Folgen seines Handelns, das letztendlich zum Schaden gefuehrt hat,  richtig einzuschaetzen. Dann haftet niemand.

Anzeigen wegen Sachbeschädigung. Natürlich muss der Klassenkamerad dem das Handy gegeben müsste bezahlen. Außer du weißt genau wer es war.

Wer etwas kaputt mach ist schadensersatzpflichtig. Wenn er aber nicht in der Lage ist zu zahlen, hat der Geschädigte Pech gehabt,

Er kann nur den Verursacher verklagen, und darauf hoffen, dass dieser irgendwann einmal zu Geld kommt.

Die Eltern des Schülers haben damit übrigens nichts zu tun.

... der Verkäufer. Er hätte sagen müssen, daß so ein Ding nicht mit zum Schwimmunterricht genommen werden kann.

Der soll zu den Eltern von dem Beschuldigten, die Regeln das(Versicherungstechnisch usw.). Ansonsten Anzeige.

DerCaveman 19.05.2017, 16:16

Anzeige wegen was? Und wie kommt der Geschaedigte ueber eie Strafanzeige an seinen Schadensersatz?

0
DerHans 19.05.2017, 19:03

Wenn die Eltern keine Haftpflichtversicherung haben, hat der Geschädigte ein Problem. Die Eltern waren ja nicht dabei, haben also ihre Aufsichtspflicht nicht verletzen können.

0
dean200020 19.05.2017, 19:04
@DerHans

Ich denke nicht das die Eltern keine haben. Versuchen kostet nichts

0

Was möchtest Du wissen?