Wer mag Fortnite?

8 Antworten

Es ist ja quasi so populär, weil es eine kostenlose Alternative zu Playerunknown's Battlegrounds darstellt, dass bereits großen Erfolg abgesahnt hat! Das ist natürlich sehr attraktiv für jüngere Teenager, die sich nicht jedes Spiel immer holen/spielen können, wenn sie es wirklich haben wollen.

Ich persönlich hasse Fortnite auch. Ich habe schon einige Runden gespielt, ob allein oder mit Freunden, und mir hat einfach es einfach keinen Spaß gemacht, obwohl PUBG mein Lieblingsspiel ist.

Ich habe einfach immer das Gefühl, dass ich eine billige Version von PUBG spiele, obwohl dem natürlich nicht so ist und Fortnite definitiv seinen eigene Stellenwert hat! Es ist halt einfach so, dass ich auch PUBG stattdessen zocken könnte, was mir auf jeden Fall mehr Laune bereitet; und das werde ich jetzt auch tun ;)

Ist schon in Ordnung als kostenlose kinderfreundliche Alternative zu PUBG, aber ich finde es kommt vom Feeling her nicht an PUBG ran. Die Youtuber spielen es hauptsächlich weil sie dadurch viele Klicks durch jüngere Zuschauer bekommen, da die eher Fortnite spielen als PUBG.

Es ist halt ein Battle Royale Spiel, wie der Name schon vermuten lässt.

Viele mögen das halt, es ist spannend und abwechslungsreich. Ich kann nur nicht nachvollziehen, warum du es beginnst zu hassen, nur weil es viele YouTuber spielen, obwohl du es noch nie gespielt hast?

LG

Was möchtest Du wissen?