Wer macht Dreads in NRW/wenig Geld?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich würde dir empfehlen deine Haare selbst zu dreaden bzw. Freunde um Hilfe zu bitten. Das wird einige Stunden dauern, ist jedoch kostenlos und du hast eine bessere Kontrolle über das Ergebnis. Die beiden gängigsten Methoden dazu heißen Backcombing und Twist&Rip, wenn du danach auf YouTube suchst, wirst du genaue Anleitungen dazu finden.

Wichtig ist, dass du die Methoden nicht innerhalb einer Dread kombinierst, verschiedene Strähnen kannst du jedoch problemlos mit verschiedenen Methoden verfilzen. Wenn du ein gleichmäßiges Ergebnis möchtest, ist es zudem wichtig, deine Haare über den gesamten Kopf vorher gleichmäßig einzuteilen, ansonsten kann man aber wenig falsch machen.

Dass du damit jedoch keineswegs fertige Dreadlocks hast weißt du hoffentlich, es dauert in der Regel ein gutes Jahr bis diese vollständig durchgefilzt sind.

Falls du noch Fragen zu dem Thema hast frag einfach, ansonsten kann ich zu dem Thema noch folgenden YouTuber empfehlen: https://www.youtube.com/user/lazydreadsblog/videos

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?