Wer liest heute noch gerne und viel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Liebe lolli50

Ich verstehe das vollkommen die ganzen Jugendlichen mit ihren Handys! Ich muss leider gestehen das ich nicht immer ein Buch in der Hand habe dafür aber meist im Internet Geschichten lese:) Meist bin ich auf einer bestimmten Website die man sich auch als App herrunterladen kann die " Wattpad " heißt.In der App oder Website kannst du nach deiner Interesse Bücher online lesen,Voten und Kommentare schreiben.Alle Bücher die in Wattpad  exestieren sind von Hand anderer online Accounts geschrieben worden selbst ich habe  ein Buch veröffentlicht.So wie du willst kannst du auch selber Kapitel schreiben nach Lust und Laune.Probiere es mal aus ich versichere dir es macht viel Spaß anderen Leuten ihre Geschichten zu lesen wenn du gerne mehr wissen willst schreib mich einfach Privad an !:) Lieber Gruß zuckerwatte02  <3

Wenn du dich mit Gleichgesinnten austauschen möchtest, kann ich die empfehlen, auf Buchblogs  zu stöbern  und zu kommentieren. Auch gibt  es auf Facebook Gruppen von Buchblogger und Lesern, mit denen man sich austauschen kann Auch auf Youtube einfach mal nach Rezensionen von deinen Lieblingsbüchern stöbern. Ich selber  lese auch gerne  und viel, und  gehe nie ohne Buch aus dem Haus. Zudem kommt noch das ich ein Junge bin und daher  zu einer seltenen Gattung der Lesenden gehöre - besonders beim Buchbloggen :D 

Ich schätze pro 50 Schüler lesen höchstens 3 Leute gern und viel. Ich lese in jeder freien Minute xD ausser ich bin am handy oder tv ^^"

Hi, ich bin jetzt 12 und lese Suuuper gerne vor alledem Krimis und spannende Geschichten... kennst du Iboy?? Wenn nicht, lese es mal!!! LG

Meine Liebingsbuch ist Meeresfieber   

Ich lese sehr gerne :D

Durchschnittliche Jugendliche in Deinem Alter sind einer permanenten Reizüberflutung ausgesetzt: Fernsehen, Smartphone, Computerspiele. Das sind alles audiovisuelle Einflüsse und Reize, gegen die Bücher sterbenslangweilig wirken.

Durch die "mundgerechte" Aufbereitung von sogenannter Unterhaltung durch die bei Jugendlichen beliebten TV-Programme (Serien, Sitcoms usw.) und die Computerspiele wird außerdem die Aufmerksamkeitsspanne nicht mehr gefordert und verkümmert. Das Lesen eines Buches erfordert hingegen Aufmerksamkeit.

Das ist nicht nur bei Jugendlichen aus der Unterschicht der Fall, sondern betrifft alle.

Was möchtest Du wissen?