Wer kündigt eigentlich den Dauerauftrag beim alten Vermieter, wenn man gekündigt hat?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen Dauerauftrag musst du bei deiner Bank löschen.

Anders sieht es aus, wenn du dem Vermieter eine Einzugsermächtigung erteilt hast. Die kannst du zwar auch widerrufen (beim Vermieter, nicht bei der Bank), aber dafür, dass die Zahlung dann auch tatsächlich endet, ist der Vermieter verantwortlich.

Sollte es dennoch zu weiteren Abbuchungen kommen, kannst du diesen aber problemlos bei deiner Bank widersprechen und bekommst das Geld wieder gutgeschrieben.

Eine  Dauerauftrag richtet der Kotoinhaber ein ( Du ) und Du kündigst ihn auch.

Rechtzeitig zur Bank gehen und sagen das am... das letzte Mal der Dauerauftrag durchgeführt werden soll.

Du bringst Dauerauftrag und Einzugsberechtigung durcheinander. Was du hast ist die Einzugsberechtigung des Vermieters die ihm einst dein Betreuer erteilt hat. Wenn du nun nicht mehr unter Betreuung stehst, teile dem Vermieter schriftlich per Einwurfeinschreiben mit, dass du ab sofort die Einzugsermächtigung widerrufst und trotzdem erfolgte Lastschriften auf Kosten des Vermieters stornieren wirst.

Der Dauerauftrag für die Miete der alten Wohnung ist doch wohl von dir oder deiner Frau bei der Bank/Sparkasse erteilt worden.Derjenige  muss auch den Auftrag wieder kündigen. Das sollte noch vor dem 15.dieses Monats passieren.

Das musst du selbst machen.

Gott sei dank!

0

Dauerauftrag hast du abgeschlossen und musst du bei deiner Bank auch beenden.

Sehr gut, denn er wäre zu verpeilt dafür.

0

Hat der Vermieter echt eine Einzugsermächtigung für die Miete ?? Habe ich noch nie gehörtgehört.

Ich kenne nur einen dauerauftrag in der Bank. Der ist schnell In der Bank aufgelöst. 1 minute.





Keine Ahnung, das hatte damals noch mein gesetzlicher Betreuer gemacht. Für die neue Miete, ging ich zur Bank und nun wird das monatlich automatisch zum ersten abgebucht.

0
@Tele5

OK. Alles ganz normal bei dir.

Du musst nur zur Bank, und den Dauerauftrag auflösen lassen. Kontonummer mitnehmen nicht vergessen

0

Ich kann dir bestätigen,dass auch eine Einzugsermächtigung eine gängige Methode ist um die Miete zu bezahlen.

1
@Peter501

Oh,sorry,mein Beitrag ist irgenwie verrutscht und sollte ganz wo anders hin.

0
@Dobal43

Da hast du eine gewaltige Bildungslücke wenn du noch nie was vom Lastschriftverfahren gehört hast.

0

Was möchtest Du wissen?