wer kriegt bescheid beim Ummeldung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es bekommt nur die Meldestelle Bescheid. Bei allen anderen, ARGE, AOK, Post mußte dich selbst ummelden.

Kommentar von Selbst
25.05.2011, 12:15

schon komisch: "Alle" wettern über Volkszählung, Zensus und Überwachungsstaat, aber wenn man sich 3 Mails/Briefe sparen kann, ist die Datensammelwut plötzlich willkommen! :o)

Praktisch am selber ummelden: Nervige Werbung kommt weiterhin an die alte Adresse! ;o)

Viel Spaß und Erfolg beim Heimwerken wünscht das Team von selbst.de

0

Wenn du dich beim Amt ummeldest,dann ist das bei allen anderen städtischen Ämtern automatisch geändert.Krankenkasse,Bank,Versicherungen sind deine privaten Dinge,da mußt du dich extra kümmern.

Bei der Krankenkasse und beim Einwohnermeldeamt musst du dich ummelden

Du musst selber überall deine neue Adresse angeben, Bescheid bekommt da niemand.

Du musst es selbst machen. Nur die alte Gemeinde/ Stadt bekommt BEscheid und einige, die Einsicht in das Ewo- Verfahren haben (Finanzämter zb)

Du musst das selber machen. Nur das Finanzamt bekommt es mitgeteilt.

Die Ummeldung ist nur für das Einwohnermeldeamt wegen Zuschickung von Wahlbenachrichtigungen, Lohnsteuerkarte etc. Alles andere mußt Du selbst benachrichtigen !

Die Es wissen müssen mußt Du alle selber invormieren.

klar musst du das überall selber angeben das du umgezogen bist

Was möchtest Du wissen?