Wer kontrolliert die Quarantäne nach der Rückkehr aus dem Urlaub?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab dem 01. August besteht eine Quarantänepflicht für nicht vollständig Grimpfte oder Genesene Reiserückkehrer, ja. Die Quarantäne dauert zehn Tage, man kann allerdings nach fünf Tagen durch einen negativen Test aus der Quaratäne entlassen werden.

Das Gesundheitsamt führt auch Kontrollen durch, ja, allerdings werden diese nicht immer von den Mitarbeitern des Gesundheitsamtes persönlich ausgeführt sondern größtenteils an das zuständige Ordnungsamt, seltener auch an die Polizei delegiert. Auch muss niemand persönlich erscheinen, die versuchen auch teilweise denjenigen auf dem Festnetztelefon zu erreichen und wenn er da nicht abnimmt ist klar, dass er nicht zu Hause ist und gegen die Quarantänepflicht verstoßen hat.

Mfg

Nach der Rückkehr müssen die Q-Regeln befolgt werden, in der Praxis wird auf verantwortungsbewusstes Handeln gesetzt, die Kontrolldichte ist niedrig, Verstöße werden teuer, siehe

https://www.bussgeldkatalog.org/corona/

Was genau sind die Q-Regeln und was heißt genau das die Kontrolldichte niedrig ist?

0

die Kontrollen selbst machen Polizei/Zoll. Und wenn diese einen Verstoss feststellen, melden diese die Personen an das Gesundheitsamt. Und Ja, auch am Wochenende arbeiten die Gesundheitsämter, zumindest die meisten.

Ok vielen Dank. Wie häufig denkst du wird kontrolliert? Hast du dazu Infos?

0

die melden nicht ans gesundheitsamt.

gibt direkt eine anzeige, da offizialdelikt.

0

wird auch samstags und sonntags kontrolliert.

und es wird mehr kontrolliert, als nur stichprobenartig.

nichteinhaltung der quarantäne ist eine straftat.

Kontrolliert Polizei und Ordnungsamt?

0

So un-organisiert, wie es Organisiert wird, wahrscheinlich niemand so genau.

Es werden Stichproben-Artig Menschen kontrolliert.

Angeblich, gibt es nicht ausreichend Personal.

Was möchtest Du wissen?