Wer kommt für verlust vom Paket auf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du wurdest nicht angetroffen oder das Paket wurde an unbekannt abgegeben? Verstehs nicht ganz.

Wie auch immer. So ein Paket ist versichert, du hast also kein Risiko. Darüber hinaus ist Amazon sehr kulant, brauchst dir da also keine Gedanken machen. Normalerweise wird da nochmal versucht das Paket zuzustellen. Wenn du da auch nicht da bist, kommt ein Zettel in den Briefkasten, dass man das Paket in der nächsten Postfiliale abholen kann. Wenn das Paket an jemand anderen abgegeben wurde, dann ist das nicht dein Problem sondern das von DHL. Solange die nicht deine Unterschrift haben die den Empfang quittiert haftet DHL.

ich war nicht anwesend und das paket wurde/wird mit der begründung zurück geschickt das der empfänger unbekannt ist.

0
@schutzengel0605

okay komisch. Sollte eigentlich nicht passieren sowas. Bei mir war auch mal der Fall dass einfach kein Paket angekommen ist. Mail an Amazon und sie habens nochmal geschickt.

0
@daves85

finde ich auch total unschlüßig, aber was solls kann jetzt nur auf ein guten ausgang hoffen

habe bei amazon angerufen, falls es bei mir nicht ankommen sollte, soll ich mich bei den nochmal melden...

0

Normalerweise sind Pakete die man mit DHL verschickt versichert. So auch bei Amazon. Die Deckungssumme liegt glaub ich bei 500€. Also müsste DHL für den Schaden aufkommen.

Über Amazon und DHL ist es eig versichert .Theoretisch müssten die es bezahlen..

"Ich habe bei DHL & amazon angerufen und die Adresse stimmt!!!!!! Und ich habe auch die Nachnamen an Briefkasten und Klingelschild...."

Das mag stimmen, jedoch weißt du nicht was auf dem Paket steht! Sag Amazon deine korrekte Adresse und sag die sollen es nochmal schicken!

Was möchtest Du wissen?