Wer kommt als Partner in Frage?

1 Antwort

ein mitbewerber ? die 30 mitarbeiter ?

1

Also unternehmensgründung: GmbH, Ag, Kommanditgesellschaft oder eine OHG

0

Partner mit Diabetes?

Wäre Diabetes Typ 1 ein Grund für euch, mit einer Person keine Partnerschaft einzugehen?

...zur Frage

Ist das schon emotionale Erpressung?

Also man hat ja bestimmte Erwartungen an den Partner mit dem man in einer Partnerschaft ist. Einige sind da ja etwas strenger, einige wiederum recht frei und offen.
Als Beispiel: Die Frau und der Mann lernen sich kennen. Die Frau hat kaum spezielle Erwartungen an den Mann bezüglich seiner Freizeitaktivitäten oder sonstigem. Beide sind kurz davor eine Beziehung einzugehen, allerdings kommt es dann zum Streit (egal um was es sich handelt). Der Mann in diesem Falle macht der Frau Vorwürfe, er habe doch so vieles für sie getan, indem er seine Frauenkontakte abgebrochen hat, nicht mehr regelmäßig feiern geht usw.
Warum macht der Mann das? Ich meine die Frau hat ja keiner solcher Erwartungen an ihn gestellt, versucht er sie also emotional zu erpressen, indem er ihr ein schlechtes Gewissen bereitet und sie somit im Streit nachgibt?

Ich hoffe man versteht die Situation :D

Danke

...zur Frage

Ist Polyamorie+Regeln die Beziehungsform der Zukunft?

Mehrere Menschen zu lieben und ggf. auch eine tiefere Beziehung eingehen, ist eine Form der Akzeptanz innerhalb einer bestehenden Partnerschaft. Wo der Partner akzeptiert, dass der je andere mit anderen flirtet oder Absichten für sexuelle Handlungen in Betracht zieht. Je nach Konstellation möchten es die Partner wissen um sich auszutauschen, wer mit wem und was gemacht wurde.

Oder man darf fremdgehen ohne etwas davon zu sagen. ODer jeder weiß von jedem dass er fremdgehen darf. Es gibt quasi keine feste zwischenmenschliche Bindung.

Man darf andere Menschen so weit an sich ran lassen, wie bestimmte Regeln vorgeben die man sich erstellt. Diese Konstellationen haben ggf. auch wieder andere Namen.

Der Nachteil ist eben dass man durch häufige Wechsel mit tieferen Absichten, leider nur oberflächlich sein kann und die bestehende, vielleicht langjährige Beziehung nicht so tief erfahren kann. Eine kurze Beziehung wäre dadurch evtl. geschädigt, da der Partner der Favorit in der Beziehung sein sollte.

Die Aussicht liegt meiner Meinung nach nur nach sex. Handlung, Erfahrung und Befriedigung. Alles andere wäre eigentlich flirten oder Freundschaften ohne Intimität. Focus liegt auch auf Erfahrungswerte die jedoch bei monogamen Beziehung Gefahr laufen in einem Beziehungsende zu, ja, zu enden.

Vorteile sind eben, mehr Menschen um sich die man "lieben" darf. Nichts für monogame Menschen. Gut um Eifersucht und Bindung zu lockern. Es verhindert das Leiden wenn der Partner einen besseren findet der mehr bietet als der jetzige Partner. Aber es forciert auch die Möglichkeit dass das passiert.

Die Frage ist ob man den kleinen Makel gegen einen komplett anderen Menschen ersetzt.

Was hält die Com. von so einer Beziehungsart?

...zur Frage

Wirtschaftsgymnasium Fächer?

Also ich überlege in letzter Zeit welche weiterführende Schule ich besuchen soll, hierbei liegt der Fokus auf der Allgemeinen Fachoberschulreife. Somit habe ich das Wirtschaftsgymnasium gefunden nur weiß ich leider überhaupt nicht was in den Fächern dort unterrichtet wird... VWL, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen und Controlling (BWR/Controlling), Volkswirtschaftslehre (VWL). Also wollte ich mal fragen ob jemand diese Fächer schon hatte und welche Themenbereiche dort unterrichtet werden. Vllt. auch persönliche Eindrücke wenn möglich. :)

...zur Frage

Erbrecht: Wie kann ich meine Schwiegereltern vom Pflichtanteil ausschliessen?

Ich habe letztes Jahr mit meinen Eltern ein Haus gekauft. Je zu 1/3 (Mutter, Stiefvater und ich) (Einzelkind) Vor kurzem habe ich meinen Partner geheiratet. bzw. wir haben nun eine eingetragene Lebenspartnerschaft. Unsere Partnerschaft/Ehe bleibt Kinderlos.Wir wollen jedoch gemeinsam ausschliessen, dass die Eltern und der Bruder meines Mannes in keinsterweise das Haus oder sonstiges erben. A. im Falle, dass mein Mann stirbt und ich überlebe, müssten seine Eltern ausgeschlossen werden. B. im Falle, dass wir beide vor meinen Eltern gehen, muss ausgeschlossen werden, dass seine Eltern etwas erben. Folgendes haben wir uns überlegt,:einen Schuldschein meinen Eltern gegenüber über die Höhe eines Darlehn. Oder mein Mann verzichtet zu Lebzeiten auf jegliches Erbe gegenüber mir, sofern dies nicht wiederufen kann. Wie ist die Rechtslage? Machen wir uns evtl. zuviel Sorgen?

...zur Frage

Grunderwerbssteuer nach Übertragung Grundstück mit Kredit?

Hallo an alle,

ich habe im September 2016 mit meinem damaligen Partner (nicht verheiratet, keine eingetragene Partnerschaft) ein Grundstück gekauft und einen Kredit zum Bau eines Einfamilienhauses aufgenommen, bei beidem (Kreditvertrag und Grundbuch) sind wir je zur ideellen Hälfte eingetragen.

Nach dem Kauf des Grundstückes und VOR dem Bau des Hauses haben wir uns getrennt. Ich möchte jetzt allein den Kredit sowie das Grundstück übernehmen. Bisher waren nur Eigenmittel (etwa 35.000 Euro) und ein Teil des Kredites (etwa 53.000 Euro) für den Kauf des Grundstückes geflossen.

Nun setzt das Finanzamt für die Übertragung des Grundstückes an mich die Hälfte der gesamten Kreditsumme zuzüglich der von ihm eingebrachten Eigenleistung zur Bemessung an. Ich soll also etwas über 11.000 Euro an das Finanzamt zahlen.

Kann das so stimmen? Wie sollte ich in Einspruch gehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?