Wer kennt was vom Brunnenbau?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das hängt natürlich erst einmal davon ab, um welche Art von Brunnen es hier geht.

Ein "offener" Brunnen ist am leichtesten herstellbar, indem man ein Betonrohr, wie für grosse Siele gedacht (ca.1 m Durchmesser und 1 m hoch), auf den Boden setzt und die Erde darunter langsam weggräbt, sodass das Rohr in der Erde "verschwindet".

Dann das nächste Rohr aufsetzen und die Prozedur wiederholen, bis der Brunnen tief genug ist.

Für einen "geschlossenen" Brunnen, also ein Rohr, über das das Wasser hochgepumpt werden kann, gibt es zwei Möglichkeiten:

Entweder wird die Spitze auf ein 1m langes Rohrstück aufgesetzt und dieses in die Erde geschlagen.

Dann wird das nächste Rohrstück aufgeschraubt und ebenfalls eingeschlagen usw., bis die nötige Tiefe erreicht ist.

Bei Lehmboden klappt das so nicht, weil der zu elastisch ist und das Rohr dann immer nur "federt", aber nicht in die Tiefe geht.

Hier schliesst man ein Rohr an die Hauptwasserleitung an und "spült" damit ein Loch in die Erde, bis man die nötige Tiefe erreicht hat.

beste Anleitung zum Brunnenbau unter http://www.brunnenbauanleitung.de incl. Bezugsquellen

einfach Klasse hat mir sehr geholfen

Das Beste ist http://www.brunnenbau.de

Was möchtest Du wissen?